Nimm mit 667.433 Campact-Aktiven Einfluss
auf aktuelle politische Entscheidungen.

ACTA stoppen!

ACTA stoppen!

Was für ein grandioser Erfolg für eine junge Bewegung: Am 4. Juli 2012 lehnte die breite Mehrheit der EU-Parlamentarier/innen das Urheberrechtsabkommen ACTA ab! Damit ist ACTA wohl endgültig gestoppt. Die EU-Kommission scheiterte auf ganzer Linie mit ihrem Vorhaben, die Freiheit des Internets Konzerninteressen unterzuordnen. 71932 Menschen haben unseren Appell an alle deutschen Abgeordneten unterzeichnet - herzlichen Dank für die große Unterstützung!

ACTA

9. Juni:
3. europaweiter Protesttag gegen ACTA

Stop Stop Stop

Kurz vor der ACTA-Abstimmung im EU-Parlament Anfang Juni gingen am Samstag, den 9. Juni noch einmal europaweit Tausende auf die Straße gehen.

Lesen Sie unseren Bericht im Blog!

ACTA

2. europaweiter Protesttag gegen ACTA

Stopp ACTA Stopp ACTA Stopp ACTA

ACTA zu Fall zu bringen und für ein modernes Urheberrecht sorgen: Am Samstag, den 25. Februar, gingen bundesweit in über 60 Orten Tausende gegen ACTA auf die Straße.

Lesen Sie unseren Bericht im Blog!

ACTA

EU-Kommission lässt ACTA prüfen

Stopp ACTA

Die Europäische Kommission hat heute verkündet, das Urheberrechtsabkommen ACTA durch den Europäischen Gerichtshof (EuGH) auf seine Vereinbarkeit mit den europäischen Grundrechten prüfen zu lassen. Die Kommission will damit Befürchtungen der Netzgemeinde widerlegen.

ACTA

11. Februar: Europaweiter Protesttag gegen ACTA

Stopp ACTA

Am Samstag, den 11.2. sind in Europa viele tausende Menschen auf die Straße gegangen, um gegen den geplanten internationalen Vertrag gegen Produktpiraterie mit dem Namen ACTA zu protestieren. Mit ihm würden Internet-Provider de facto gezwungen, künftig alle Internetaktivitäten zu überwachen und Zensur auszuüben.

Einen Tag vor den Demonstrationen hat die Bundesregierung dem Vertragswerk vorerst ihre Unterschrift verweigert. Sie folgt damit Polen, Tschechien, Lettland und der Slowakei.

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Hilfe | Newsletter [ab-]bestellen | Drucken

Empfehlen

Kampagnen-Partner


Digitale Gesellschaft