Nimm mit 667.433 Campact-Aktiven Einfluss
auf aktuelle politische Entscheidungen.

Abschalten

Aktion beendet:

318402 Menschen haben den Appell "Abschalten: Jetzt und endgültig!" unterzeichnet. Mit dem Beschluss des Bundestags über das neue Atomgesetz haben wir die Aktion beendet.

Mit dem neuen Gesetz gehen mindestens 7 Atomreaktoren dauerhaft vom Netz. Ein großer Erfolg für die Anti-Atom-Bewegung! Doch danach soll der Atomausstieg im Schneckentempo weitergehen: Die meisten AKWs bleiben bis 2021/2022 am Netz. Lesen Sie unsere Analyse im Blog!

Neue Aktion:

Atomtod exportiert man nicht!

Trotz Fukushima will die Bundesregierung den Bau des brasilianischen AKW Angra 3 fördern – mitten im Erdbebengebiet! Fordern Sie von den zuständigen Ministern den Stopp der Atom-Bürgschaft!

Kontakt | Impressum | Datenschutz

Fukushima heißt: Endgültig abschalten!

Die Entscheidung über den Atomausstieg wird in den nächsten Tagen fallen. Die Atom-Hardliner wollen einen Ausstieg mit Tricks und Hintertürchen durchsetzen - etwa mit einer „Revisionsklausel“, mit der der Ausstieg später verlangsamt oder gar rückgängig gemacht werden kann. Jetzt kommt es auf unseren Protest an.

Fordern Sie die Kanzlerin auf: AKWs abschalten – und zwar endgültig!