Nimm mit 667.433 Campact-Aktiven Einfluss
auf aktuelle politische Entscheidungen.

S21-Volksabstimmung

Am 27. November haben die Wählerinnen und Wähler in Baden-Württemberg dem Ausstieg des Landes aus der Finanzierung von Stuttgart 21 mit 58,8 Prozent eine deutliche Absage erteilt.

Campact akzeptiert diese Entscheidung und beendet seine Kampagne zu Stuttgart 21.

 

Stuttgart 21

Wird er es schaffen?

Stuttgart 21 stoppen

27. November, kurz vor dem Schließen der Wahllokale: Einer hat vergessen, sein Kreuzchen zu machen und rennt nackt durchs Schwabenland. Ob er's wohl schafft? Schauen Sie unser Video zur Volksabstimmung über Stuttgart 21!

Stuttgart 21

12. November: Aktionstag in Baden-Württemberg für den Ausstieg aus Stuttgart 21

Stuttgart 21 stoppen

In Zusammenarbeit mit dem Landesbündnis Ja zum Ausstieg hatte Campact für den 12. November 2011 in Baden-Württemberg einen landesweiten Aktionstag organisiert. An über 80 Orten Orten haben sich insgesamt über 7.000 Menschen an Aktionen beteiligt und ihre Mitmenschen darüber informiert, warum Stuttgart 21 auch sie betrifft: Die Milliarden, die der Tiefbahnhof verschlingt, fehlen überall im Land für den Ausbau des Nahverkehrs, von Kitas und Schulen.

Stuttgart 21

Landesbündnis & aktuelle Flyer

Stuttgart 21 stoppen

Die landesweite Kampagne zur Volksabstimmung über Stuttgart 21 heißt JA zum Ausstieg. Sie wird von einem breiten Bündnis getragen.

Die größte Informationsdichte und Vielfalt finden sie bei der Infooffensive für Kopfbahnhof 21.

Stuttgart 21

28. September:
Landtag beschließt Volksabstimmung zu S21

Stuttgart 21 stoppen

Am Mittwoch, den 28.9.2011 hat der baden-württembergische Landtag planmäßig das S21-Kündigungsgesetz abgelehnt und anschließend mit den Stimmen von Grün-Rot die Volksabstimmung über Stuttgart 21 für den 27.11.2011 festgelegt.

Campact wird mit einer Reihe von Aktionen für die Volksabstimmung mobilisieren.

Stuttgart 21

5. Februar, Ba-Wü: Stuttgart 21 bremst Nahverkehr aus!

Stuttgart 21 stoppen Stuttgart 21 stoppen Stuttgart 21 stoppen

In 40 Orten in Baden-Württemberg nahmen am Samstag große Nahverkehrszüge aus Pappe an Fahrt auf - und wurden von Stuttgart 21 ausgebremst. Über 4000 Menschen in 40 Orten zeigten kurz vor der Landtagswahl, dass das Prestigeprojekt Milliarden verschlingt - die für den Nahverkehr fehlen. Hier finden Sie Fotos und Berichte vom Aktionstag!

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Hilfe | Newsletter [ab-]bestellen | Drucken

Empfehlen

Ich möchte Campact unterstützen!

Werden Sie Förderer >>