Nimm mit 667.433 Campact-Aktiven Einfluss
auf aktuelle politische Entscheidungen.

Multimedia

Alle aktuellen Campact-Filmclips finden Sie unter http://campact.blip.tv auch in anderen Formaten (z.B. wmv) zum freien Download.

Direkt zu den Kampagnen:

Filme, Fotos und Co. der Gentechnik-Kampagne

Hier haben wir Filme, Audiomitschnitte und Fotos von Aktionen im Rahmen unserer Kampagne "Gen-Mais MON810 - Nur ein Verbot schützt!" für Sie zusammengestellt.

Meldung

Kampagne 2008/2009

Unsere Argumente gegen Gen-Mais

Der Gen-Mais MON810: Was ist das?

Ilse Aigner in Andechs

Warum Campact und viele weitere Menschen ein Verbot des Gen-Mais MON810 fordern.

Meldung

20. Mai 2009

Aktion vor dem "Runden Tisch Gentechnik"

Runder Tisch Gentechnik

Aktion vor der Landesvertretung Nordrhein-Westfalen in Berlin am 20. Mai 2009.

Meldung

April 2009

Erfolg: Ilse Aigner verbietet den Genmais MON810!

Schauen Sie den Aktionsfilm mit den wichtigsten Stationen der Kampagne!

Ilse Aigner in Andechs

Ilse Aigner hat am 14. April 2009 den Anbau von Gen-Mais MON810 auf Grund der hohen Risiken für Mensch und Umwelt verboten. Ein riesiger Erfolg! Ein dreiviertel Jahr lang haben wir gemeinsam dafür gekämpft.

Meldung

2. April 2009

Vorstellung der Studie für ein Gen-Mais Verbot

Ilse Aigner in Andechs

Verbot des Gen-Mais MON810 in der Sache geboten und rechtlich machbar. Unsere Studie zeigt: Ilse Aigner kann und muss handeln!

Meldung

März/April 2009

Gen-Mais: Ilse Aigner muss die Aussaat verhindern!

Aktion fordert von der Bundeslandwirtschaftsministerin ein Anbauverbot noch vor der Aussaat

Ilse Aigner in Andechs

Wir heften uns Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner an die Fersen. Dort, wo sie vor Beginn der Mais-Aussaat Mitte April auftritt, verlangen wir gemeinsam mit Verbraucher/innen, Landwirten und Imkern aus der Region ein bundesweites Verbot des Gen-Mais MON810.

Meldung

2. Februar 2009

Ilse Aigner in Andechs

Ilse Aigner in Andechs

In Andechs hatte Campact Geschäftsführer Christoph Bautz Gelegenheit mit Bundeslandwirtschafts-ministerin Ilse Aigner über Ihre Position zur Genehmigung von Genmais zu sprechen. Anwesend ca. 300 Bürger aus dem Wahlkreis von Ilse Aigner.

Meldung

Januar 2009

Fotoaktion gegen Gen-Mais

Ilse Aigner in Andechs

Campact-Aktive haben uns im Dezember und Januar ihre Foto-Botschaften an Frau Aigner geschickt. Ab Mitte Januar plakatierten wir die besten Bilder auf Großwänden rund ums Landwirtschaftsministerium. Und dort, wo Aigner besonders sensibel reagiert: in ihrem Bundestags-Wahlkreis südlich von München, wo sie im September bei der Bundestagswahl möglichst viele Erststimmen erringen will.

Meldung

August/September 2008

Aktionstour "Genmais - nur ein Verbot schützt"

Aktion

Die Aktionstour verfolgt Horst Seehofer auf seinem CSU-Wahlkampf durch Bayern.

Meldung

16. und 27. Januar 2008

Bürger/innen belagern den Bundestag

Aktion

Wir waren bei jeder Gelegenheit vor Ort: Im Dezember haben Campact-Aktive im Internet über 650 Argumente gegen Gentechnik formuliert und die besten zehn ausgewählt. Im Januar – der heißen Phase vor der Abstimmung – haben wir die "top ten" in Berlin präsentiert – und das nicht nur einmal.

Meldung

13. Juli 2007

Plakat-Aktionstour gegen Gentechnik

40 Plakate vor dem Reichstag

Hier finden Sie Filme über unsere Gentechnik-Aktionstour vom 23. Juni bis 2. Juli 2007 und über unsere große Luftballon-Aktion gegen Gentechnik vom 2. November 2006. Die Aktionen wurden von den Filmemachern Patrick Protz und Olek Smitty dokumentiert.

Meldung

02. November 2006

Gentec-Ballonaktion in Berlin

Gentechnik-Kampagne

Mehr als 13 000 Luftballons bilden den Schriftzug "Genfood Nein Danke!" und werden anschließend gestartet.

Filme, Fotos und Co. der Anti-Atom-Kampagne

Hier haben wir Filme, Audiomitschnitte und Fotos von Aktionen für Sie zusammengestellt.

Meldung

Kampagne 2008/2009

Atomtour 2009

Endlagersuche

Tausende Menschen sind mit uns in 13 Städten bundesweit auf Endlagersuche gegangen.

Meldung

Kampagne 2008/2009

Atomkraft abschalten

Schrottreaktoren verhindern

Unsere Argumente gegen Atomenergie in vier Minuten

Meldung

Februar/März 2009 und Dezember 2008

Protest-Aktion zur RWE-Aufsichtsratssitzung

Beleneaktion

Die Belene Aktionstour und die Beleneaktionswoche in Bildern und Film.

Meldung

4. Februar 2009

Atomforum umzingeln

Atomforum

Clip zur Umzingelung des Atomforums am 4.2.2009 in Berlin

Meldung

30.Oktober 2008

Argumente-Aktion zur Endlager-Konferenz

Schrottreaktoren verhindern

Anlässlich der Endlager-Konferenz in Berlin ließen wir Argumente gegen Atomkraft, von Großballons getragen, an den Fenstern der Konferenzräume vorbeifliegen.

Meldung

24. Oktober 2005

.ausgestrahlt-Aktion vor der CDU-Parteizentrale

Steinzeit

Merkel und Stoiber trommeln im Steinzeitlook auf Atomfässern für ein "Zurück in die atomare Steinzeit". Hinter ihnen ächzt ein in Nebel gehüllter Schrottreaktor.

Filme, Fotos und Co. der Klima-Kampagne

Hier haben wir Filme, Audiomitschnitte und Fotos von Aktionen für Sie zusammengestellt.

MeldungEis-Domino am Brandenburger Tor
Die Aktion zur Klimakonferenz

Eis-Domino am Brandenburger Tor

Anlässlich der Klimakonferenz in Cancún im Dezember 2010 führten wir im Rahmen unseres Klima-Appells eine große Aktion in Berlin durch: Mit 700 Dominosteinen aus Eis forderten wir eine Festlegung der EU auf höhere Zielwerte bei einem globalen Klimaabkommen.

MeldungNach der NRW-Landtagswahl
Bilder unserer Aktionen

Aktion bei den Sondierungen in NRW

Nach der Wahl am 9. Mai in Nordrhein-Westfalen waren wir regelmäßig vor Ort in Düsseldorf bei den verschiedenen Sondierungsgesprächen. Dort forderten wir mit unserer Kohlekröte einen Neubaustopp für Kohlekraftwerke wie auch ein Ende des Kraftwerk-Schwarzbaus in Datteln.

MeldungKlimaschutztour in NRW
Für ein Landes-Klimaschutzgesetz

NRW-Klimaschutztour

Im nordrhein-westfälischen Landtagswahlkampf im April 2010 mischten wir kräftig mit: Im Rahmen der Klima-Allianz forderten wir mit einer Tour durch elf Städte in NRW und einer Unterschriften-Kampagne "Klimaschutzgesetz jetzt!".

MeldungKein Rotstift beim Klimaschutz!
Kampagne zu Gebäudedämmung

Aktion in Berlin

Unsere Gebäudedämmungs-Kampagne im Februar 2010 erwies sich als voller Erfolg: Nach über 77.000 Protest-Mails an die zuständigen Fachpolitiker und einer gelungenen Aktion in Berlin wurden die Mittel zur Gebäudesanierung weniger stark gekürzt als geplant.

MeldungKeine Lex E.on
Aktionen der NRW-Kampagne

Bei den Koalitionsverhandlungen

Mit gleich 3 Aktionen innerhalb von 8 Tagen machten wir im Rahmen unseres NRW-Appells noch einmal ordentlich Druck bei der Düsseldorfer Landesregierung, den Klimaschutzparagrafen nicht aus dem Gesetz zu streichen - leider vergebens.

MeldungFür ein gerechtes Klima-Abkommen
Online-Appell zum Klimagipfel in Kopenhagen

Für ein gerechtes Klima-Abkommen

Anlässlich des Klimagipfels in Kopenhagen im Dezember starteten wir Ende 2009 einen Online-Appell an die Bundesregierung. Die Forderung: 7 Milliarden Euro jährlich für Klimaschutz in Entwicklungsländern. Sehen Sie sich Fotos von der Übergabe der Unterschriften in Berlin an!

MeldungKein neuer Tagebau in Brandenburg
Aktion zu rot-roten Koalitionsverhandlungen

Bei den Koalitionsverhandlungen

Gerade unterstützte die Linke noch ein Volks-begehren gegen neue Tagebaue, da knickt sie bei den Koalitionsverhandlungen auch schon vor der SPD ein. Mit 10 Tonnen Erde, 2 Baggern und zahlreichen Schildern protestierten wir in Potsdam gegen die klimaschädlichen Vereinbarungen!

MeldungMitbestimmung statt KlimawandelFragt uns!

Für eine Bürgerbefragung

"Fragt uns!" wurde im Ortsbild von Dörpen unübersehbar. Mehr als die Hälfte der Wahlberechtigten forderte eine Bürgerbefragung zum geplanten Kohlekraftwerk. Doch der Gemeinderat will keine Mitbestimmung - und lehnte die Petition einfach ab.

MeldungDiskussion in MarlZukunft statt Kohle

Kohlosaurus in Aktion

Kurz vor der Bundestagswahl veranstalteten wir in Marl, wo ein gigantisches Kohlekraftwerk gebaut werden soll, eine Podiumsdiskussion. Die eingeladenen Bundes- und Landespolitiker hatten sich dabei mit kritischen Fragen zu Kohlekraft und zur Energiepolitik in NRW auseinanderzusetzen.

MeldungAktionswocheCampact-Aktive in Dörpen

Alternative Plakatträger

Im emsländischen Dörpen soll ein riesiges Kohlekraftwerk errichtet werden. Doch die Bevölkerung wehrt sich dagegen und fordert eine Bürgerbefragung. Im Rahmen der Kampagne "Fragt uns!" unterstützten wir die Dörpener/innen in ihrem Protest für mehr Demokratie.

MeldungZukunft statt KohleAppellübergabe

Klimaaktion

Vor dem Klimakongress, auf dem Bremer Kirchentag und schließlich vor dem SPD-Parteitag konfrontierten wir Bundesumweltminister Gabriel mit unserer Forderung, er solle sich im Sinne des Klimaschutzes gegen einen Neubau von Kohlekraftwerken aussprechen.

Meldung6. JuniGroßdemo in Krefeld

Demonstration in Krefeld

Auf der größten umweltpolitischen Demonstration in Krefeld waren wir natürlich auch vertreten. Gemeinsam mit vielen anderen Organisationen und unserem Kohlosaurus verliehen wir unserem Protest gegen das geplante Kohlekraftwerk lautstark und weithin sichtbar Ausdruck.

MeldungKohlesackgasseAktion in Krefeld

Aktion

Mit insgesamt 3,5 Tonnen Anthrazit-Kohle sorgten wir in der Krefelder Fußgängerzone für ordentlich Aufsehen. Mit den aufgestapelten Säcken informierten wir die Krefelder/innen über das geplante Steinkohlekraftwerk in Uerdingen und die bevorstehende Protestdemonstration.

MeldungFlash-MobAppellübergabe in Bremen

Klimaaktion

Nur wenige Tage nach der Klima-Konferenz in Berlin probieren wir den Flash-Mob auf dem Evangelischen Kirchentag in Bremen: Doch Gabriel wollte die Unterschriften noch immer nicht haben, sondern lud zum Gespräch nach Berlin.

MeldungAppellübergabeKohlosaurus in Berlin

Klimaaktion

Der Kohlosaurus wartete auf der Friedrichstraße: Über 37.000 Unterschriften gegen neue Kohlekraftwerke vor der Berliner Klima-Konferenz - doch Umweltminister Gabriel nimmt den Hintereingang und fordert trotzdem mehr Klimaschutz.

MeldungEU-KlimapaketMehr Mut, Frau Merkel!

Klimaaktion

Mit unserer Aktion vor ihrem Dienstsitz in Berlin fordern wir Kanzlerin Merkel auf, beim EU-Klimapaket Mut zu zeigen. Jetzt gilt es, beim Klimaschutz voran zu gehen und nicht vor der Lobby aus Energiekonzernen und Industrievertretern einzuknicken!

MeldungZukunft statt KohleKohlosaurus-Aktionstour

Klimaaktion

Der Kohlosaurus tourt durch Deutschland. An den Standorten der geplanten Kohlekraftwerke informieren und diskutieren wir über die Klima-Killer.

Meldung

18. Juni 2008

Aktion vor dem Kanzleramt

Aktion

Während das Bundeskabinett am 18. Juni über das Klimaschutz-Programm beriet, ließen wir vor dem Kanzleramt aus den Unterschriften unter unseren Appell den Schriftzug "Zukunft statt Kohle!" entstehen. Davor errichteten wir eine klimapolitische Sackgasse aus Kohlesäcken.

Meldung

2. Juni 2007

Eis-Aktion zum Klima-Appell

Eiswand

Am 2. Juni 2007 haben wir im Rahmen des EU-Umweltministertreffens in Essen Umweltminister Sigmar Gabriel unseren Klima-Appell überreicht, der von über 31.000 Bürger/innen unterzeichnet wurde. Außerdem errichteten wir eine Eiswand mit dem Schriftzug "Zeit zu handeln", die im Laufe der Tagung symbolträchtig schmolz.

Meldung

1. März 2007

Klima, 01.03.2007

Die Bundeskanzlerin als oberste Klimaschützerin? Dieser Eindruck entstand in den letzten Monaten. Groß ist jedoch die Gefahr, dass bei konkreten Klimaschutz-Handlungen zurück gerudert wird. Das Video erläutert die Problematik.

Filme, Fotos und Co. der Kampagne gegen Exportsubventionen

Hier haben wir Filme, Audiomitschnitte und Fotos von Aktionen für Sie zusammengestellt.

Meldung

Kampagne 2009

Unsere Argumente gegen Milchdumping

Campact und viele weitere Verbände setzen sich für einen Stopp der Exportsubventionen ein.

Milchdumping stoppen

Warum Campact den sofortigen Stopp des Milchdumpings fordert.

Meldung

18. Juni 2009

Spektakuläre Aktion in Berlin

Campact demonstriert vor dem Auswärtigen Amt in Berlin.

Milchdumping stoppen

Ein Schiffscontainer zerstört die bäuerliche Landwirtschaft.

Meldung

20. März 2009

17.000 Unterzeichner gegen Milchdumping

Übergabe der Unterzeichner an Heidemarie Wieczorek-Zeul im Bundesministerium für Zusammenarbeit.

Milchdumping stoppen

Meldung

Abschiebung, 5.7.2008

Aktion zum Tag der Niedersachsen

Aktion

Unterschriften-Übergabe gegen die Abschiebung von Gazale Salame an Niedersachsens Innenminister Schünemann

Meldung

Bahn, 31.03. und 13./14.4.2008

Aktion vor SPD-Zentrale

Aktion

31.3.: Vor der SPD-Zentrale erhebt Beck die Hand zum Schwur - dargestellt von einer Person mit riesiger Beck-Maske. An der Hand zieht Bahnchef Mehdorn, will Beck zum Wortbruch verleiten.

13. und 14.4.: Heuschrecken an Großballons umkreisen die SPD-Zentrale. Vor einer bunten Bürgerbahn wird ein großes Banner mit dem Schriftzug "Wort halten!" getragen - gebildet aus den Namen der über 11.000 Unterzeichner/innen unseres Appells.

Meldung

Abschiebung, 29. Februar 2008

Film zur Aktion: Lasst Gazale Salame zurück nach Hause!

Aktion

Interview mit der zurückgebliebenen Familie Salame/Siala und Kai Weber, dem Geschäftsführer des Niedersächsischen Flüchtlingsrates.

Meldung

Bahn, 27.10.2007

Aktion zum SPD-Parteitag

Aktion

Direkt vor dem Parteitag in Hamburg hatten wir unser Bahnopoly als großes Spielfeld aufgebaut. Eine riesiger Mehdorn auf Stelzen führte die SPD an Fäden über das Spielfeld.

Meldung

Bahn, 24.10.2007

bundesweiter Aktionstag

Aktion

In über 80 Städten haben hunderte Campact- und Attac-Aktive am 24. Oktober in Zügen und Bahnhöfen Fahrgäste über die Folgen der Bahnprivatisierung informiert. Ein starkes Signal an den SPD-Parteitag, bei der Bahnprivatisierung die Notbremse zu ziehen!

Meldung

Privatkopie, 20.11.2006

Präsentation des Online-Gefängnisses

02.11.2006 - Kampagne zu Privatkopien

Aktion vor dem Paul-Löbe-Haus des Bundestages: Das Online-Gefängnis wird der Öffentlichkeit präsentiert.

Meldung

Campact, 24.09.2006

5-Minuten-Podcast: Campact - Demokratie in Aktion"

Steinzeit

Wie funktioniert Campact? Was sind die Ziele? Wie sieht "Demokratie in Aktion" aus?

Meldung

Campact, 20.06.2006

"Strategien in der Kampagnenplanung"

Steinzeit

Ein Interview der Grünen Jugend mit Christoph Bautz

Meldung

Nebeneinkünfte, 11.10.2006

Aktion vor dem Bundesverfassungsgericht

Aktion: Nebeneinkünfte veröffentlichen

Der Beginn der Verhandlungen über die Veröffentlichungspflicht für Bundestagsabgeordnete wurde von Campact-Aktiven und einem 5 Meter hohen aufgeblasenen Lobbyisten begleitet

Meldung

Softwarepatente, 05.07.2005

Online-Demo vor dem EU-Parlament

Steinzeit

Anläßlich der Debatte im Europäischen Parlament über die EU-Richtlinie zu Softwarepatenten haben wir die europaweite Online-Demonstration als großes Transparent am Parlamentseingang entrollt. Zudem zeigten wir die Konsequenzen von Softwarepatenten auf.

Meldung

Nebeneinkünfte, Januar und Februar 2005

Aktion "Schwarze Schafe ans Licht der Öffentlichkeit

Steinzeit

Mit schwarzen und weißen Schafmasken, überdimensionalem Geldkoffer und großem Transparent fordern wir symbolhaft die Veröffentlichung.

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Hilfe | Newsletter [ab-]bestellen | Drucken

Empfehlen