Nimm mit 667.433 Campact-Aktiven Einfluss
auf aktuelle politische Entscheidungen.

NEWS


Kampagnenbuttonwelt.de, 10.04.2011

Bund hilft beim Bau ausländischer Atomkraftwerke

Die Bundesregierung fördert über Exportbürgschaften trotz ihres Atom-Moratoriums weiterhin den Bau von Kernkraftwerken im Ausland. Über die Campact-Aktion zu Angra3 wird berichtet. Mehr


KampagnenbuttonARD Tagesschau 20:00, 26.03.2011

Bundesweite Proteste gegen Atomkraft

Die Reaktorkatstrophe in Japan hat der Anti-Atomkraft-Bewegung in Deutschland kräftigen Zulauf beschert - in den vier größten Städten demonstrierten heute nach Angaben der Veranstalter insgesamt eine Viertelmillion Menschen für den raschen Ausstieg aus der Kernkraft - so viele wie nie zuvor in Deutschland. Mehr


Kampagnenbuttonzdf heute, 26.03.2011

Anti-Atomkraft Demonstrationen in ganz Deutschland

Mehr als 250.00 Menschen haben nach Angaben der Veranstalter in Berlin, Hamburg, Köln und Müchen für einen sofortigen Ausstieg aus der Kernenergie demonstriert. Mehr


Kampagnenbuttontaz.de, 23.03.2011

Anti-AKW-Protest in Deutschland: Provinz protestiert plötzlich

Überall in Deutschland regt sich Widerstand gegen die Atomkraft. Neu ist, dass nun auch viele Mahnwachen in der Provinz stattfinden. Wie etwa in Neuenhagen. Mehr


Kampagnenbuttonzeit.de, 22.03.2011

Merkel übergibt Atomdebatte zwei Kommissionen

Die Regierung lässt Risiko und Zukunft der Atomkraft durch zwei Expertengruppen bewerten. Eine soll die technischen Aspekte klären, eine die gesellschaftlichen. Im Video von reuters die Aktion vorm Bundeskanzleramt mit Campact-Aktiven. Mehr


Kampagnenbuttontagesschau.de, 22.03.2011

Atomgipfel in Berlin

Im Video: Die Protestaktion vorm Bundeskanzleramt mit den Campact-Aktiven! Mehr


Kampagnenbuttonthueringer-allgemeine.de, 18.03.2011

Thüringer Votum gegen Gentechnik

Das Bürgernetzwerk Campact und Attac Erfurt appellieren an die Konsequenz der Thüringer Landesregierung. Heute stimmt der Bundesrat darüber ab, ob Saatgut künftig mit Samen von Genpflanzen verunreinigt sein darf. Mehr


Kampagnenbuttonschwäbische.de, 02.02.2011

Jim Knopf demonstriert gegen Stuttgart 21

Zu einer Aktion in Markdorf, Aktion als Teil eines landesweiten Aktionstages in rund 40 Wahlkreisen, zu dem das Kampagnennetzwerk Campact und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Baden-Württemberg, aufrufen. Mehr


KampagnenbuttonZDF, 18.01.2011

Politik will bessere Nahrungskontrollen

Der Unmut ist nicht zu überhören. Dutzende Demonstranten vor dem Verhandlungsort - sie fordern ein Ende von Agrarfabriken. Mehr


KampagnenbuttonSWR Fernsehen, 16.01.2011

Stuttgart 21-Protest beim CDU-Neujahrsempfang

Campact wollte Ministerpräsident Stefan Mappus eine Unterschriftenliste überreichen, die dieser aber nicht entgegennahm. In der Liste fordern rund 100.000 Unterzeichner einen Baustopp und einen Volksentscheid zu Stuttgart 21. Christoph Bautz von Campact erläutert. Mehr


Kampagnenbuttonwww.proplanta.de, 14.12.2010

Erste Demonstration gegen Gentechnik, Tierfabriken und Dumping-Exporte in Berlin

Zum ersten Mal ruft ein breites Bündnis von Bauern-, Umwelt-, Tierschutz- und Entwicklungsorganisationen unter dem Motto „Wir haben es satt! - Nein zu Gentechnik, Tierfabriken und Dumping-Exporten“ zu einer zentralen Demonstration während der „Grünen Woche“ in Berlin auf. Mehr


Kampagnenbutton3sat.de, 06.12.2010

Eisdomino für mehr Klimaschutz

Klimaschützer haben am Brandenburger aus 700 Eisblöcken ein riesiges Domino aufgebaut. Sie fordern damit die EU auf, den CO2-Ausstoß nicht nur um 20 sondern um 30 Prozent zu senken. Mehr


KampagnenbuttonARD Tagesschau, 26.10.2010

Anti-Atom-Protest in Berlin

Mehrere hundert Atomkraft-Gegner demonstrieren gegen geplanten Transport von Atommüll ins Zwischenlager Gorleben. Mehr


KampagnenbuttonSpiegel TV, 25.10.2010

Castor Transporter in Berlin

Hunderte demonstrieren mit Attrappe. Mehr


KampagnenbuttonNDR TV (Hallo Niedersachsen), 24.10.2010

Campact - die Internet-Aktivisten

Sie organisieren professionellen Protest zu den verschiedensten politischen Themen. Auch zu Atomkraft. Und wenn es hart auf hart kommt, demonstrieren sie auch ganz normal, draußen. Mehr


Kampagnenbuttonwelt.de, 18.10.2010

Protest als Profession

Die Antiatombewegung ist so stark wie seit den 80er-Jahren nicht mehr. Mehr


KampagnenbuttonWelt kompakt, 18.10.2010

Aufstand per Mausklick

Social-Media-Experte Daniel Kruse nennt als Beispiel für die Mobilisierungskraft die Atomkampagne von Campact mit über 100.000 Unterzeichnenden. Mehr


Kampagnenbuttonmorgenpost.de, 25.09.2010

Bahnhofs-Gegner übergeben 55 000 Unterschriften

Eine Krokodilpuppe namens "Mappus-Schnappus" bekam von als Immobilienmaklern verkleideten Aktivisten des Bündnisses "Bahn für Alle" und der Organisation Campact Euros zum Fraß vorgeworfen. Mehr


Kampagnenbuttonneues-deutschland.de, 24.09.2010

Mobilisieren, appellieren, protestieren

Online-Kampagnen von unten: Das Beispiel Campact Mehr


Kampagnenbuttonspiegel.de, 16.09.2010

Streit um Sozialkürzungen

Nackter Protest vor dem Bundestag Mehr


Ältere Einträge finden sie im News-Archiv.

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Hilfe | Newsletter [ab-]bestellen | Drucken

Empfehlen