Kampagnen

Dr. Katrin Beushausen

… kam von der Bühne zur Politik: Nach dem Studium der Theaterwissenschaft arbeitete sie als Pressereferentin und Dramaturgin, lehrte und promovierte zum Verhältnis von Theater und Öffentlichkeit. Sie organisierte kreativen Protest gegen Uni-Sparpläne und stritt bei 350.org gegen klimaschädliche Investitionen. Seit 2016 ist sie Campact Campaignerin.

Lynn Gogolin-Grünberg

… ist Politik- und Kommunikationswissenschaftlerin und hat außerdem Publizistik studiert. Sie war für das ZDF journalistisch tätig. Bei Mehr Demokratie arbeitete sie als Redakteurin und Pressesprecherin. Im Anschluss ging sie als Campaignerin zum BUND. Seit 2016 ist sie für Campact tätig.

Linda Neddermann

… ist Politikwissenschaftlerin. Sie war von 2011 bis 2015 für die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Abgeordnete in einer Bürgerschaft. Ihre Schwerpunkte dort: Jugendpolitik, Tierschutz und Strategien gegen Rechtsextremismus. Im Anschluss machte sie bei Aktion Hilfe für Kinder Öffentlichkeitsarbeit. Linda Neddermann arbeitet seit 2016 für Campact.

Dr. Gerald Neubauer

… organisierte Protest gegen Castor-Transporte und ist einer der Gründungsstifter der Bewegungsstiftung. Nach dem Studium der Politik, Philosophie und Soziologie promovierte er über Zivilen Ungehorsam in der internationalen Politik. Bevor Gerald Neubauer 2015 zu Campact kam, arbeitete er als Campaigner für Greenpeace zum Thema Kohleausstieg.

Luise Neumann-Cosel

… organisierte gewaltfreien Widerstand gegen Atommüll-Transporte, war Referentin für Energiepolitik und Campaignerin bei der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt. Bevor sie im Mai 2017 zu Campact kam, hat die studierte Geoökologin die Genossenschaft BürgerEnergie Berlin gegründet, um das Stromnetz zu kaufen.

Cornelia Reetz

… studierte Internationale Entwicklung und Dokumentarfilm in Großbritannien. Danach gründete sie Film4Change, um für zivilgesellschaftliche Organisationen Videos zu drehen. Sie war Campaign-Managerin der Europäischen Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA. Für Campact arbeitet sie seit 2016.

Anna-Lena von Hodenberg

… studierte Lateinamerikanistik, Politik und Publizistik und engagierte sich in der Hochschulpolitik. Als Fernsehjournalistin berichtete sie für RTL und den NDR über Atomenergie, prekäre Arbeitsbedingungen und Thilo Sarrazin. In Mali arbeitete sie bei der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ). Seit 2015 ist sie Campaignerin bei Campact.