Campact verbindet 1.932.891 engagierte Menschen. Werden auch Sie Teil dieses Netzwerkes!

Einladung zur Pressekonferenz am 23. August 2013


Großdemonstration und Schlachthof-Umzingelung „Wir haben Agrarindustrie satt!“ in Wietze

 

Termin: Freitag, den 23. August 2013, im Anschluss an die Landespressekonferenz (ca. 11.15 Uhr bis 12 Uhr)

Ort: Restaurant Leineschloss, Präsidentensuite, Hinrich-Wilhelm-Kopf-Platz 1, 30159 Hannover

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 31. August 2013 werden viele Tausend Menschen Europas größten Geflügelschlachthof in Wietze bei Celle mit einer Menschenkette umzingeln. Der Schlachthof in Wietze, in dem täglich über 430 000 Hühnchen geschlachtet werden sollen, steht als Symbol für eine verfehlte Agrarpolitik der Bundesregierung.

Diese Agrarpolitik hat zu verantworten, dass ständig neue Tierfabriken gebaut werden, die regional zu nicht mehr vertretbaren Umweltbelastungen führen. Das ständige Leiden der Masttiere wird dabei toleriert. Dieses System ist für Mensch, Tier und Umwelt eine Sackgasse. Trotzdem sind in Niedersachsen, wo jetzt schon 36 Millionen Masthähnchen auf 7,9 Millionen Einwohner kommen, für weitere 20 Millionen Hähnchen Stallplätze beantragt. Die neue Bundesregierung muss hier handeln!

Immer mehr Menschen haben diese Agrarpolitik satt und engagieren sich in der bundesweiten „Wir haben es satt!“-Bewegung. Vor den Bundestagswahlen appellieren sie an alle deutschen Parteien: Die Zeit ist reif, die Agrarindustrie abzuwählen und endlich den Weg für eine bäuerliche, tier- und umweltfreundliche Agrarpolitik frei zu machen!

 

Sie erfahren von unseren Gästen, warum ein so breites gesellschaftliches Bündnis aus mittlerweile über 40 Organisationen eine Neuausrichtung der Agrarpolitik fordert, wie eine Landwirtschaft ohne Tierfabriken und Megaschlachthöfe aussehen kann und warum das Recht auf die tägliche Wurst aus Massentierhaltung nicht zu einer zukunftsfähigen Ernährungspolitik passt.

Ihnen stehen Rede und Antwort:

 

Christoph Bautz, Geschäftsführer Kampagnnennetzwerk Campact e.V.

Georg Janßen, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL)

Uschi Helmers, 1. Vorsitzende BI Wietze für den Erhalt unseres Aller-Leine-Tals e. V.

 

Moderation:

Jochen Fritz, Pressesprecher „Wir haben es satt!“

 

Zu diesem Pressetermin möchten wir Sie herzlich einladen:

Ort: Restaurant Leineschloss, Präsidentensuite, Hinrich-Wilhelm-Kopf-Platz 1, 30159 Hannover

Termin: 23. August 2013

Beginn: im Anschluss an die Landespressekonferenz (ca. 11.15 Uhr)

Ende: 12 Uhr

Dort erhalten Sie außerdem Informationen zu unserem Rahmen- und Demonstrationsprogramm sowie Informationen für Fotografen und Filmer.

 

Um Anmeldung wird gebeten unter: kiefer@meine-landwirtschaft.de oder telefonisch 030-28482437.

Mit freundlichen Grüßen,

 

Jochen Fritz

Pressesprecher „Wir haben es satt“

 

--

Jochen Fritz

Leitung Kampagne Meine Landwirtschaft

030-28482437

0171-8229719

fritz@meine-landwirtschaft.de

www.meine-landwirtschaft.de

Kontakt

Svenja Koch
Pressesprecherin

Diese Kontaktdaten sind nur für Pressekontakte. Wenn Sie sonstige Fragen oder Anliegen haben, bitten wir Sie hier Kontakt mit uns aufzunehmen.

Blog