Campact verbindet 1.937.492 engagierte Menschen. Werden auch Sie Teil dieses Netzwerkes!

Pressemitteilung

8500 demonstrieren in Bochum Hand in Hand gegen Rassismus

Menschenkette in Bochum setzt starkes Zeichen

Bochum, 18. Juni 2016 – Hand in Hand standen heute etwa 8500 Menschen in Bochum. Die Menschenkette verband Hauptbahnhof, Kirmesplatz und Rathausplatz. Das Ziel: ein starkes Signal gegen Rassismus und für ein weltoffenes und vielfältiges Deutschland.

Auf der Kundgebung sprach sich der ver.di-Vorsitzende Frank Bsirske dafür aus, gemeinsam mit den Arbeitgebern die Voraussetzungen für ein Integrationsjahr für Flüchtlinge zu schaffen, wie es auch die IG Metall fordert. „Für den sozialen Frieden ist es elementar wichtig, dass diejenigen, die im Niedriglohnbereich arbeiten, nicht das Gefühl bekommen, dass Flüchtlinge ihre Arbeitsbedingungen weiter verschlechtern“, so Bsirske. Weitere Redner waren Annette Kurschus, Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen und Birgit Naujocks, Geschäftsführerin des Flüchtlingsrats NRW.

Aufgerufen hatten das „Bochumer Bündnis für Arbeit und soziale Gerechtigkeit", in dem sich zahlreiche Gewerkschaften und Wohlfahrtsverbände zusammengeschlossen hatten, und das bundesweite Bündnis „Hand in Hand gegen Rassismus“.

Die Menschenkette in Bochum bildete den Auftakt zu einem Aktionswochenende. Am Sonntag werden zehntausende in Berlin, Hamburg, München und Leipzig sowie in zahlreichen weiteren Städten zu Menschenketten gegen Rassismus, für Menschenrechte und Vielfalt erwartet.

Hinweise:

Pressefotos: http://www.flickr.com/groups/handinhandgegenrassismus/

Kampagnenseite: www.hand-in-hand-gegen-rassismus.de

 

Zum Trägerkreis des Bündnisses „Hand in Hand gegen Rassismus“ gehören:

Amnesty International Deutschland, Brot für die Welt, Campact, Der Paritätische, Deutscher Gewerkschaftsbund, Diakonie Deutschland, Lesben- und Schwulenverband Deutschlands, Misereor, NaturFreunde Deutschlands, Oxfam, Pro Asyl, Union progressiver Juden in Deutschland, Venro, Zentralrat der Muslime in Deutschland.

Unterstützende Organisationen:

AWO Arbeiterwohlfahrt, Attac, Bundesverband Deutsche Tafel, Dachverband der Migrantinnenorganisationen, Deutscher Frauenrat, Deutscher Kulturrat, Deutsches Kinderhilfswerk, Flüchtlingsrat Mecklenburg-Vorpommern, Humanistische Union, Interkultureller Rat in Deutschland, IPPNW Hamburg, Islamrat für die Bundesrepublik Deutschland, Jesuiten-Flüchtlingsdienst Deutschland, Liberal-Islamischer Bund, medica mondiale, München ist bunt, Stiftung für die internationalen Wochen gegen Rassismus, terre des hommes Deutschland.

Das Bündnis wurde initiiert von:

Amnesty International Deutschland, Campact, NaturFreunde Deutschlands, Pro Asyl.

Mehr Informationen: http://hand-in-hand-gegen-rassismus.de/menschenkette/bochum/

Kontakt

Svenja Koch
Pressesprecherin

Diese Kontaktdaten sind nur für Pressekontakte. Wenn Sie sonstige Fragen oder Anliegen haben, bitten wir Sie hier Kontakt mit uns aufzunehmen.

Blog