Campact verbindet 1.937.110 engagierte Menschen. Werden auch Sie Teil dieses Netzwerkes!

Glyphosat: Protestaktion morgen vor Schloss Bellevue

Innerhalb weniger als 24 Stunden fordern über knapp 250.000 Schmidts Entlassung 

Berlin, 29.11.2017. Morgen um 19:00 Uhr will die Bürgerbewegung Campact einen Eilappell für ein Glyphosat-Verbot in Deutschland  an Martin Schulz (SPD) übergeben. Innerhalb von weniger als 24 Stunden haben bereits über 200.000 Menschen den Appell auf www.campact.de unterzeichnet. Darin wird außerdem die Entlassung von Agrarminister Christian Schmidt (CSU) gefordert. Die Campact-Aktiven werden die Parteivorsitzenden mit Riesen-Maiskolben und der Glyphosat-Flasche vor dem Schloss-Bellevue erwarten. 

Die Campact-Aktiven erwarten von der SPD, dass sie das nationale Verbot des Ackergifts nun zur Bedingung für eine erneute Große Koalition macht. Zudem fordern sie harte Konsequenzen von Angela Merkel (CDU). „Dass die CSU mit Tricks und Täuschung Glyphosat durchsetzt, darf Merkel nicht tolerieren“, so Daniela Antons von Campact. „Über 250.000 Unterschriften in weniger als 24 Stunden sind auch für Campact ein überraschend starkes Signal. Merkel muss den Monsanto-Minister entlassen.“ 

Anlass der Übergabe ist Bundespräsident Frank-Walter Steinmeiers Vermittlungsversuch für eine weitere Große Koalition. Er hat die Parteivorsitzenden morgen Abend ins Schloss Bellevue eingeladen. 

Achtung Redaktionen: 

Die Übergabe der Unterschriften ist ab 19:00 an Martin Schulz. Der Termin ist noch nicht bestätigt.

Treffpunkt: vor dem Schloss Bellevue, Spreeweg Ecke John-Foster-Dulles-Allee

Der Termin ist auch für die Bildberichterstattung geeignet!

Den Appell „Der Monsanto-Minister muss gehen!“ finden Sie hier:
Die Teilnehmerzahl aktualisiert sich automatisch (siehe rechts oben)

Pressekontakt:  

Für Rückfragen, Interviews und O-Töne stehen Ihnen vor Ort gerne zur Verfügung: Cornelia Reetz Tel. 0170 8765 271, reetz@campact.de oder Pressesprecher Yves Venedey, venedey@campact.de, 04231 -957 590 (auch mobil).

Kontakt

Svenja Koch
Pressesprecherin

Diese Kontaktdaten sind nur für Pressekontakte. Wenn Sie sonstige Fragen oder Anliegen haben, bitten wir Sie hier Kontakt mit uns aufzunehmen.

Blog