Campact verbindet 2.087.132 engagierte Menschen. Werden auch Sie Teil dieses Netzwerkes!

Pressemitteilung

Bürger schlagen Alarm für den Klimaschutz

Spitzentreffen zur Braunkohle wird von Protesten begleitet

Berlin, 03.06.2015. Vor dem Spitzentreffen von Bundeswirtschaftsminister Gabriel mit Vertretern der Braunkohlewirtschaft und der Gewerkschaften demonstrierten heute Umweltschützer lautstark für Klimaschutz und die Drosselung von Braunkohlekraftwerken. Unter dem Motto “Aufwachen! Die Zukunft ist erneuerbar!” empfingen Sie die Teilnehmer des Treffens vor der Vertretung der Kohlegewerkschaft IG BCEin Berlin mit einen ohrenbetäubenden Konzert auf Töpfen, Pfannen und Topfdeckeln.

Chris Methmann von der Bürgerbewegung Campact erklärt: “Wir schlagen hier heute Alarm, denn der Klimaschutz ist in Gefahr. Es ist ein Skandal, dass dieses Treffen in den Räumen der IG BCE stattfindet. Gerade die Kohlelobby will Gabriels Klimabeitrag kippen. Und knickt Gabriel ein, kann Deutschland beim Klimaschutz einpacken.”

Methmann verwies auf die Bedeutung des Treffens für den anstehenden G7-Gipfel: “Bundeskanzlerin Angela Merkel will auf dem G7-Gipfel den Klimaschutz voranbringen. Doch ihre Glaubwürdigkeit steht auf dem Spiel. Stellt sie sich bei der Kohle nicht endlich hinter Gabriel, wird sie von der Klimakanzlerin zur Kohlekanzlerin.

Zum Campact-Appell und Hintergrundinformationen

 

 

Kontakt

Svenja Koch
Pressesprecherin

Diese Kontaktdaten sind nur für Pressekontakte. Wenn Sie sonstige Fragen oder Anliegen haben, bitten wir Sie hier Kontakt mit uns aufzunehmen.

Blog