Demokratie-Stiftung Campact

Die gemeinnützige Demokratie-Stiftung Campact wurde auf Initiative des Campact e.V. gegründet. Sie versteht sich als Teil der von Campact initiierten Bürgerbewegung – und setzt sich in ihr mit mehr als zwei Millionen Bürger*innen für progressive Veränderungen ein.

Menschen, die sich für gesellschaftlichen Wandel einsetzen wollen, bietet die Demokratie-Stiftung Campact die Möglichkeit, für eine lebendige und zukunftsfähige Demokratie einzustehen – mit Spenden, Zustiftungen und testamentarischen Zuwendungen. 

Als gemeinnützige Organisation kann die Demokratie-Stiftung Campact Zuwendungsbestätigungen für ihre Spender*innen ausstellen. Zudem ist die Stiftung von der Schenkungssteuer befreit, sodass auch Beträge über 20.000 Euro in voller Höhe den Projekten der Demokratie-Stiftung Campact zu Gute kommen und nicht durch Steuern gemindert werden. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Stiftung: www.demokratie-stiftung-campact.de

 

In welchem Verhältnis stehen Campact und die Stiftung?

Im Januar 2019 erkannte das Bundesfinanzhof der Organisation Attac die Gemeinnützigkeit ab. Nach Auffassung der Richter sind Kampagnen und politische Bildung nicht förderbar, wenn sie die politische Willensbildung beeinflussen. Davon ausgenommen sind nur 25 anerkannte Zwecke – wichtige Themen wie Menschenrechte oder soziale Gerechtigkeit gehören nicht dazu. Als Folge dieses Grundsatzurteils hat das Finanzamt für Körperschaften I Berlin im Oktober 2019 Campact den steuerlichen Status als gemeinnützige Organisation aberkannt. 

Trotzdem sind Teile der Arbeit des Vereins auch nach dem Urteil weiter sicher gemeinnützig – diese verantwortet zum Teil die Demokratie-Stiftung Campact. Die Stiftung erfüllt ihre gemeinnützigen Zwecke durch die Finanzierung von Projekten und eigenen Aktivitäten. Dabei wird sie von Campact unterstützt und kann auf den Erfahrungsschatz des Vereins zurückgreifen.

Auch an den Organen der Demokratie-Stiftung Campact lässt sich die enge Verbindung zum Verein erkennen. Die Vorsitzende des Haushaltsausschusses des Campact e.V. sowie zwei vom Vereinsvorstand berufene Personen tragen im Stiftungsrat gemeinsam mit einem von der Stifter*innen-Versammlung gewählten Mitglied Verantwortung. 

Mehr zu den Organen und seiner aktuellen Besetzung können Sie der Website der Stiftung entnehmen.