Die Mitglieder von Campact e.V.

Mitglieder aus dem Förderkreis

Miriam Albert
… studierte Rechtswissenschaften in München und arbeitete zunächst als Rechtsanwältin. Sie war insbesondere in den Jahren 2010/11 in der Anti-Atomkraftbewegung aktiv und lernte dabei die Arbeit von Campact kennen und schätzen. Seit Anfang 2019 engagiert sie sich in verschiedenen regionalen und überregionalen Initiativen für den Klimaschutz.

Sofia Mayte Rodriguez Engelbrecht
… war Übersetzerin in Peru, Spanien und England, lighting artist für Video-Spiele und Film in Kanada und Deutschland, Leiterin der örtlichen
Greenpeace Gruppe in Vancouver, Fundraiserin fuer Indigenous Rights in Kanada und Peru, ist nun in Berlin Engagierte bei Parents for Future,
Campact und German Zero… Aktivismus zum Schutz der Lebensgrundlagen und der Gerechtigkeit nehmen immer mehr eine zentrale Rolle in ihrem Leben ein.

Philip Geck
studiert International Wine Business im Rheingau an der Hochschule Geisenheim, hält regelmäßig Weinproben in Mainz und arbeitet als selbstständiger Berater für Bose. Im Sommer und Herbst arbeitet er auf einem Weingut in Nierstein am Rhein, welches sich auf naturnahe Weine und auf biologisch-biodynamischen Weinbau spezialisiert hat. Besonders interessiert ihn die nachhaltige Bewirtschaftung von Böden und Maßnahmen, welche diese dauerhaft schonen, vor Erosion schützen und zu Biodiversität führen.

Günter Bolz
hat Politische Wissenschaften, Volkswirtschaft und Statistik studiert. Er war in dieser Zeit friedenspolitisch engagiert. Aktuell arbeitet er in der Bio-Lebensmittelindustrie. Besonders wichtig ist ihm, die ökologische und soziale Frage zusammen zu betrachten, Wirtschaftskonzerne als politische Akteure wahrzunehmen und die internationale Zusammenarbeit der Bürgerbewegungen.



Mitglieder aus dem Mitarbeiterkreis

Jacob Fricke
…studierte Politikmanagement und Globale Politische Ökonomie. Im Anschluss arbeitete er als Campaigner und Fundraiser – unter anderem in einer Landtagsfraktion, bei .ausgestrahlt, LobbyControl und zuletzt bei Pinkstinks Germany. Seit 2015 arbeitet er als Fundraiser und Datenanalyst bei Campact.

Corinna Schultz
… studierte Politikwissenschaften und Wirtschaft. Während des Studiums engagierte sie sich ehrenamtlich bei verschiedenen Vereinen und Organisationen, unter anderem beim Verein Grypsnasen – Clowns im Krankenhaus. Bevor sie 2016 zu Campact kam, arbeitete sie für kurze Zeit als Assistenzkraft.

Danny Schmidt
… hat seine politischen Wurzeln in antifaschistischen Bewegungen und der politischen Jugendbildung. Seit 2019 arbeitet er bei Campact, seit 2021 unterstützt Danny das Team als Projektmanager Kampagnenarbeit. Er ist ausgebildeter Kaufmann für Neue Medien und hat Politik-, Kommunikations- und Medienwissenschaften studiert

Victoria Gulde
… studierte Politikwissenschaft, Kommunikationswissenschaft und Internationale Beziehungen. Währenddessen engagierte sie sich bei einer studentischen Initiative für interkulturellen Austausch. Nach ihrem Abschluss setzte sie sich für ein solidarisches und demokratisches Europa ein. Seit Juni 2018 ist sie Campaignerin bei Campact.


Berufene Mitglieder

Lena Rohrbach
… hat Philosophie in Berlin studiert und arbeitet für Amnesty International als Referentin für Wirtschaft und Menschenrechte, Rüstungsexportontrolle und Menschenrechte im digitalen Zeitalter. Sie hat viele Jahre ehrenamtlich mit Kindergruppen des NABU e.V. den Wald und Streuobstwiesen erkundet, sich politisch und als Gleichstellungsbeauftragte ihrer Uni feministisch engagiert und journalistisch gearbeitet.

Dr. Chadi Bahouth
… arbeitet als Politologe, Journalist, Coach und Gestalttherapeut. Als Co-Vorsitzender der Neuen deutschen Medienmacher:innen setzte er sich über fünf Jahre lang für mehr Vielfalt in der deutschen Medienlandschaft ein.
Im Ausland war er u.a. für das Auswärtige Amt, UN-IOM, den Deutschen Entwicklungsdienst (jetzt GIZ) und die Europäische Kommission tätig. Im Inland lehrte er am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin Politikwissenschaft und entwickelte für die Friedrich-Ebert-Stiftung für Geflüchtete die Seminarreihe „Demokratische Bildung auf Arabisch“, die er auch heute noch leitet.

Stefan Schurig
… ist von Haus aus Architekt und arbeitet seit über 20 Jahren in der nachhaltigen Stadtentwicklung und der Klima- und Energiepolitik. Stefan ist seit 2017 Generalsekretär der internationalen Stiftungsplattform ‚foundations-20‘ und seit 2015 Lehrbeauftragter der Hamburger Universität (HCU). Von 2007 bis 2017 war er Abteilungsleiter ‚Energie und Nachhaltige Städte‘ und Vorstandsmitglied des ‚World Future Council‘ (WFC), einer Schwesterorganisation des sog. Alternativen Nobelpreises. Zuvor war er 10 Jahre Sprecher von Greenpeace Deutschland und leitete dort das Klima- und Energieressort.

Gisela Enders
…lebt in Berlin und ist beruflich als Coach, Teamentwicklerin und Autorin tätig. Bis 2016 hat sie in unterschiedlichen Settings auch Campact begleitet und einen guten Einblick in die Organisation, ihre Inhalte und ihren Spirit erhalten. Eine große Motivation, auch in der Mitgliederversammlung zu einem guten Wachstum von Campact beizutragen. Bevor sie sich vor 10 Jahren selbständig gemacht hat, hat sie über 20 Jahre beim BUND zunächst ehrenamtlich und dann hauptberuflich gearbeitet, u.a. im Bundesvorstand, als Bundesgeschäftsführerin der BUNDjugend und als Geschäftsführerin der Natur & Umwelt GmbH.