Nahaufnahme: Die Mitglieder von Campact e.V.

Mitglieder aus dem Förderkreis

Gisela Maiß
… hat Informatik studiert. Sie war maßgeblich am Aufbau von Rechnernetzen im deutschen Wissenschaftsbereich beteiligt und arbeitet seit 1984 beim Deutschen Forschungsnetz (DFN). Schon früh war sie bei Amnesty International politisch aktiv. Die Friedensbewegung brachte sie zur Alternativen Liste und den Grünen. Das Spannende an Campact ist für sie außerhalb etablierter Parteien Einfluss zu nehmen – in Deutschland und weltweit.

Gisa Rewinkel
… war im ersten Leben Diätassistentin und hat dann Sozialpädagogik und Sozialtherapeutik studiert. Seit 1995 arbeitet sie in einer feministischen Frauenberatungsstelle. Campact zu unterstützen ist ihr ein Vergnügen, weil sich der Verein um die Weiterentwicklung der Zivilgesellschaft durch Partizipation und Bildung bemüht und eine glaubwürdige Alternative zur klassischen Parteimitarbeit bietet.

Philip Geck
studiert International Wine Business im Rheingau an der Hochschule Geisenheim, hält regelmäßig Weinproben in Mainz und arbeitet als selbstständiger Berater für Bose. Im Sommer und Herbst arbeitet er auf einem Weingut in Nierstein am Rhein, welches sich auf naturnahe Weine und auf biologisch-biodynamischen Weinbau spezialisiert hat. Besonders interessiert ihn die nachhaltige Bewirtschaftung von Böden und Maßnahmen, welche diese dauerhaft schonen, vor Erosion schützen und zu Biodiversität führen.

Günter Bolz
hat Politische Wissenschaften, Volkswirtschaft und Statistik studiert. Er war in dieser Zeit friedenspolitisch engagiert. Aktuell arbeitet er in der Bio-Lebensmittelindustrie. Besonders wichtig ist ihm, die ökologische und soziale Frage zusammen zu betrachten, Wirtschaftskonzerne als politische Akteure wahrzunehmen und die internationale Zusammenarbeit der Bürgerbewegungen.



Mitglieder aus dem Mitarbeiterkreis

Jacob Fricke
…studierte Politikmanagement und Globale Politische Ökonomie. Im Anschluss arbeitete er als Campaigner und Fundraiser – unter anderem in einer Landtagsfraktion, bei .ausgestrahlt, LobbyControl und zuletzt bei Pinkstinks Germany. Seit 2015 arbeitet er als Fundraiser und Datenanalyst bei Campact.

Vera Kuchler
… studierte Soziologie mit Fokus auf Sozialpsychologie und Arbeit und Geschlecht. Nach Stationen beim Goethe-Institut und im Verlagswesen volontierte sie beim Journal Frankfurt und arbeitete als Online-Redakteurin. Ihre Schwerpunkte: nachhaltiger Konsum, Gender Studies sowie soziale Gerechtigkeit. Bei Campact ist sie seit 2017.

Yves Venedey
… war schon Marktforscher, Briefträger, Geschäftsführer, Redakteur und freier Journalist. Politisch engagierte er sich bei Bündnis 90/Die Grünen. Von August 2009 bis März 2014 war er Pressesprecher von Campact. Yves Venedey ist Autor des Buchs “Abschalten”, das 2011 im Fischer Verlag erschienen ist.

Svenja Koch
…arbeitet seit mehr als 20 Jahren als Pressesprecherin für NGOs – u.a. für Greenpeace, Rotes Kreuz, Oxfam und seit 2016 für Campact. Davor war sie Umweltjournalistin, u.a. für den NDR und das Nachrichtenmagazin Der Spiegel. Ihr Spezialgebiet ist Krisenkommunikation. Für sie ist Campact die glaubwürdigste Nichtregierungs-Organisation Deutschlands.


Berufene Mitglieder

Lena Rohrbach
… hat Philosophie in Berlin studiert und arbeitet für Amnesty International als Referentin für Wirtschaft und Menschenrechte, Rüstungsexportontrolle und Menschenrechte im digitalen Zeitalter. Sie hat viele Jahre ehrenamtlich mit Kindergruppen des NABU e.V. den Wald und Streuobstwiesen erkundet, sich politisch und als Gleichstellungsbeauftragte ihrer Uni feministisch engagiert und journalistisch gearbeitet.

Daniel Mittler
… ist Politischer Direktor von Greenpeace International. Bei Campact ist er privat aktiv. Er arbeitet seit langem daran, soziale und ökologische Bewegungen zusammenzubringen und lokale, nationale und globale Fragen zusammenzudenken. So ist er einer der Initiatoren der McPlanet.com-Konferenzen und von CorA, dem Netzwerk für Unternehmensverantwortung. Er bloggt unter greendaniel.blogspot.com.

Stefan Schurig
… ist von Haus aus Architekt und arbeitet seit über 20 Jahren in der nachhaltigen Stadtentwicklung und der Klima- und Energiepolitik. Stefan ist seit 2017 Generalsekretär der internationalen Stiftungsplattform ‚foundations-20‘ und seit 2015 Lehrbeauftragter der Hamburger Universität (HCU). Von 2007 bis 2017 war er Abteilungsleiter ‚Energie und Nachhaltige Städte‘ und Vorstandsmitglied des ‚World Future Council‘ (WFC), einer Schwesterorganisation des sog. Alternativen Nobelpreises. Zuvor war er 10 Jahre Sprecher von Greenpeace Deutschland und leitete dort das Klima- und Energieressort.

Gisela Enders
…lebt in Berlin und ist beruflich als Coach, Teamentwicklerin und Autorin tätig. Bis 2016 hat sie in unterschiedlichen Settings auch Campact begleitet und einen guten Einblick in die Organisation, ihre Inhalte und ihren Spirit erhalten. Eine große Motivation, auch in der Mitgliederversammlung zu einem guten Wachstum von Campact beizutragen. Bevor sie sich vor 10 Jahren selbständig gemacht hat, hat sie über 20 Jahre beim BUND zunächst ehrenamtlich und dann hauptberuflich gearbeitet, u.a. im Bundesvorstand, als Bundesgeschäftsführerin der BUNDjugend und als Geschäftsführerin der Natur & Umwelt GmbH.