Nahaufnahme: Die Mitglieder von Campact e.V.

Mitglieder aus dem Förderkreis

Gisela Maiß
… hat Informatik studiert. Sie war maßgeblich am Aufbau von Rechnernetzen im deutschen Wissenschaftsbereich beteiligt und arbeitet seit 1984 beim Deutschen Forschungsnetz (DFN). Schon früh war sie bei Amnesty International politisch aktiv. Die Friedensbewegung brachte sie zur Alternativen Liste und den Grünen. Das Spannende an Campact ist für sie außerhalb etablierter Parteien Einfluss zu nehmen – in Deutschland und weltweit.

Gisa Rewinkel
… war im ersten Leben Diätassistentin und hat dann Sozialpädagogik und Sozialtherapeutik studiert. Seit 1995 arbeitet sie in einer feministischen Frauenberatungsstelle. Campact zu unterstützen ist ihr ein Vergnügen, weil sich der Verein um die Weiterentwicklung der Zivilgesellschaft durch Partizipation und Bildung bemüht und eine glaubwürdige Alternative zur klassischen Parteimitarbeit bietet.

Philip Geck
studiert International Wine Business im Rheingau an der Hochschule Geisenheim, hält regelmäßig Weinproben in Mainz und arbeitet als selbstständiger Berater für Bose. Im Sommer und Herbst arbeitet er auf einem Weingut in Nierstein am Rhein, welches sich auf naturnahe Weine und auf biologisch-biodynamischen Weinbau spezialisiert hat. Besonders interessiert ihn die nachhaltige Bewirtschaftung von Böden und Maßnahmen, welche diese dauerhaft schonen, vor Erosion schützen und zu Biodiversität führen.

Günter Bolz
hat Politische Wissenschaften, Volkswirtschaft und Statistik studiert. Er war in dieser Zeit friedenspolitisch engagiert. Aktuell arbeitet er in der Bio-Lebensmittelindustrie. Besonders wichtig ist ihm, die ökologische und soziale Frage zusammen zu betrachten, Wirtschaftskonzerne als politische Akteure wahrzunehmen und die internationale Zusammenarbeit der Bürgerbewegungen.



Mitglieder aus dem Mitarbeiterkreis

Jacob Fricke
…studierte Politikmanagement und Globale Politische Ökonomie. Im Anschluss arbeitete er als Campaigner und Fundraiser – unter anderem in einer Landtagsfraktion, bei .ausgestrahlt, LobbyControl und zuletzt bei Pinkstinks Germany. Seit 2015 arbeitet er als Fundraiser und Datenanalyst bei Campact.

Anne Leonhardt
… ist ursprünglich Agraringenieurin mit dem Schwerpunkt ökologischer Landbau. Sie sammelte praktische Arbeitserfahrungen auf verschiedenen ökologischen Betrieben, arbeitete aber auch als Redakteurin beim Magazin Bauernstimme. Bereits seit Mai 2006 ist sie bei Campact und organisiert Aktionen.

Yves Venedey
… war schon Marktforscher, Briefträger, Geschäftsführer, Redakteur und freier Journalist. Politisch engagierte er sich bei Bündnis 90/Die Grünen. Von August 2009 bis März 2014 war er Pressesprecher von Campact. Yves Venedey ist Autor des Buchs “Abschalten”, das 2011 im Fischer Verlag erschienen ist.

Anna-Lena von Hodenberg
… studierte Lateinamerikanistik, Politik und Publizistik und engagierte sich in der Hochschulpolitik. Als Fernsehjournalistin berichtete sie für RTL und den NDR über Atomenergie, prekäre Arbeitsbedingungen und Thilo Sarrazin. In Mali arbeitete sie bei der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ). Seit 2015 ist sie Campaignerin bei Campact.


Berufene Mitglieder

Lena Rohrbach

Daniel Mittler
… ist Politischer Direktor von Greenpeace International. Bei Campact ist er privat aktiv. Er arbeitet seit langem daran, soziale und ökologische Bewegungen zusammenzubringen und lokale, nationale und globale Fragen zusammenzudenken. So ist er einer der Initiatoren der McPlanet.com-Konferenzen und von CorA, dem Netzwerk für Unternehmensverantwortung. Er bloggt unter greendaniel.blogspot.com.

Albrecht von Lucke
… ist Volljurist (Zweites Staatsexamen) und Politikwissenschaftler (Diplom). Nach dem Studium (in Würzburg und Berlin) arbeitete er zunächst als politischer Publizist und Berliner Korrespondent der „Blätter“ und dann als fester „Blätter“-Redakteur. Albrecht von Lucke nimmt regelmäßig an Debatten in Hörfunk und Fernsehen teil (zum Beispiel beim ARD-Presseclub, Phoenix-Runde, Maischberger und Maybrit Illner).

Gisela Enders