Pressestelle

Die Pressestelle bietet Journalist*innen Informationen zu Kampagnen und Themen von Campact und WeAct (auch Bildmaterial). Auf Anfrage vermitteln wir auch Gesprächspartner*innen.

Kontakt aufnehmen

Schwerpunkte: Energie, Klima, Umwelt presse@campact.de 0173 2518013 Schwerpunkte: Agrar, Gemeinnützigkeit, Handel, Hate Speech, Rassismus, Soziales presse@campact.de 01512 2125420 presse@campact.de 0151 70605315

Pressemitteilungen suchen

Pressemitteillung Vor der Europawahlen gehen am Wochenende 150.000 Menschen gegen Rechtsextremismus auf die Straße

Einen Tag vor der Europawahl sind heute 120.000 Menschen bundesweit  gegen Rechtsextremismus und die AfD auf die Straße gegangen. Die Demonstrationen sind Teil einer zweiten Protestwelle vor den Europa- und den Kommunalwahlen, die Bürger*innen auffordert, am 9. Juni ihre Stimme einer demokratischen Partei zu geben. Allein in Berlin sind heute 30.000 und in Frankfurt am […]

Mehr erfahren
Pressemitteillung Umfrage: Aktuelles Stimmungsbild zum Klima- und Hochwasserschutz in Deutschland

Eine Umfrage von Pollytix im Auftrag von Campact zum Hochwasser in Süddeutschland zeigt: Christoph Bautz, Geschäftsführender Vorstand Campact e.V.: “Die Mehrheit der Deutschen will, dass die Politik mehr in Klimaschutzmaßnahmen investiert. Genau deshalb darf die Regierung jetzt den Klima- und Hochwasserschutz nicht kaputtsparen, sondern muss mit einem Sondervermögen in unser aller Zukunft investieren. Die Mehrheit […]

Mehr erfahren
Pressemitteillung Demonstration zur Europawahl am 8. Juni in Berlin

Ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis ruft zur Teilnahme an einer Großdemonstration zur EU-Wahl am 8. Juni um 14 Uhr in Berlin am Großen Stern auf. Ziel der Demonstration ist, möglichst viele Menschen zur Wahl am 9. Juni zu mobilisieren und den prozentualen Stimmenzuwachs rechtsextremer Parteien zu stoppen. Besonders Erstwähler*innen ab 16 Jahren sollen motiviert werden, demokratische […]

Mehr erfahren
Pressemitteillung Protestwelle kommt ins Rollen: 60.000 Menschen gingen gegen Rechtsextremismus auf die Straße

Verden/Berlin, 2. Juni 2024. Etwa 60.000 Menschen sind dieses Wochenende in rund 80 Orten bundesweit gegen Rechtsextremismus und die AfD auf die Straße gegangen. Die Demonstrationen sind Teil einer zweiten Protestwelle vor den Europa- und den Kommunalwahlen, die Bürger*innen auffordert, am 9. Juni ihre Stimme einer demokratischen Partei zu geben. Heute demonstrierten alleine in Freiburg […]

Mehr erfahren
Pressemitteillung 20.000 Menschen gehen gegen Rechts-extremismus auf die Straße

Seit Donnerstag gingen circa 20.000 Menschen in fast 70 Orten auf die Straße. Die Demonstrationen bilden den Auftakt einer zweiten Protestwelle vor den Europa- und den Kommunalwahlen. So wurde in Erfurt (2.500 Teilnehmende) am Samstag ein Fokus auf die heutigen Kommunalwahlen gelegt, in Essen (5.000 Teilnehmende) war der anstehende Bundesparteitag der AfD Thema, der Ende […]

Mehr erfahren
Pressemitteillung Bündnis “Rechtsextremismus stoppen – Demokratie verteidigen” ruft mit Demonstrationen zur Europawahl auf

Ab morgen will ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis mit Demonstrationen in ganz Deutschland Menschen mobilisieren, am 9. Juni wählen zu gehen. Im Vorfeld der Europawahl und Kommunalwahlen sind Proteste in ganz Deutschland geplant. Den Auftakt macht am 23. Mai Rosenheim mit einer festlichen Kundgebung anlässlich des 75. Jahrestags des Grundgesetzes. Weitere Veranstaltungen folgen in den kommenden […]

Mehr erfahren
Pressemitteillung OVG Münster: Urteil bekräftigt, AfD ist große Gefahr für Demokratie

Das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster hat die Einschätzung des Bundesamts für Verfassungsschutz (BfV) bestätigt: Dieses darf die AfD und deren Jugendorganisation, die Junge Alternative (JA), weiterhin als rechstextremistischen Verdachtsfall bewerten. Dr. Felix Kolb, Geschäftsführender Vorstand Campact e.V., kommentiert die Entscheidung: “Die Entscheidung des OVG Münster ist eine Bestätigung dafür, was wir seit Jahren benennen: Die […]

Mehr erfahren
Pressemitteillung Nach massiven Angriffen: Campact startet Fonds gegen Wahlkampfattacken

Die Kampagnen-Organisation Campact startet den “Bumerang-Fonds” mit 250.000 Euro zur Unterstützung attackierter Politiker*innen im Wahlkampf und gegen rechtsextreme Gewalt in demokratischen Wahlkämpfen. Die finanzielle Unterstützung des Fonds wirkt dabei wie ein Bumerang: Rechtsextreme Gewalttaten gegen Politiker*innen werden in finanzielle Unterstützung umgewandelt. Die Attacke gegen Demokrat*innen wird so zum Bumerang für die Angreifer*innen.  Als Reaktion auf […]

Mehr erfahren

Eintragung in den Presseverteiler

Wenn Sie regelmäßig Campact News erhalten möchten, dann können Sie sich hier registrieren. Bitte geben Sie uns an, welche Art von Meldungen Sie interessieren. Eine Mehrfachauswahl ist auch möglich. Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Persönliche Daten
* Themen
Jetzt anmelden

Sie werden angemeldet…

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Presseverteiler.
Innerhalb der nächsten 24h erhalten Sie von uns ein E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse: peter@lustig.de

Bitte antworten Sie auf diese E-Mail um uns die Eintragung in den Presseverteiler zu bestätigen. Erst damit schließen Sie die Eintragung in unseren Presseverteiler ab.

Zurück zum Formular

Etwas ist schiefgelaufen…

Zurück zum Formular

Campact ist eine Kampagnen-Organisation, mit der über 3 Millionen Menschen entschlossen für progressive Politik eintreten und unsere Demokratie verteidigen. Wenn wichtige politische Entscheidungen anstehen, starten wir Kampagnen - digital und auf der Straße. Wir schmieden breite Bündnisse und mobilisieren eine starke Bewegung für die gemeinsame Sache. NewsletterHilfe und FAQKontaktDatenschutzImpressumCookie Einstellungen