Taxonomie-Entscheidung ist herber Rückschlag für den Klimaschutz

Christoph Bautz, Geschäftsführender Vorstand von Campact, zur heutigen Taxonomie-Abstimmung im Europäischen Parlament: 

“Die Entscheidung des Europäischen Parlaments ist ein herber Rückschlag für den Klimaschutz. Atomkraft und Gas ein grünes Label zu verpassen und russischen Rohstoffimporten den Weg zu ebnen, ist völlig aus der Zeit gefallen. Statt gute Anlagen in Erneuerbare Energien voranzutreiben, wird das eigentlich sinnvolle Nachhaltigkeits-Siegel zur Farce ohne jede Aussagekraft. Jetzt liegt der Ball bei der Bundesregierung: Sie muss sich der angekündigten Klage von Österreich und Luxemburg anschließen und so den Taxonomie-Vorschlag der EU-Kommission doch noch stoppen.”

Themen
Energie
EU
Klimaschutz
TEILEN