Alle Artikel der Kategorie EFSA

Agrar, EU, Naturschutz, Pestizide, Tiere, Umwelt Gegen Einfluss der Glyphosat-Lobby in Brüssel

23 Organisationen fordern Aufklärung von Ungereimtheiten bei Zulassung Brüssel, 11. April 2018. Einen Tag, bevor der Glyphosat-Ausschuss des EU-Parlaments (PEST) seine Arbeit aufnimmt, fordern 23 zivilgesellschaftliche Organisationen – darunter die Bürgerbewegung Campact – eine Aufklärung der Skandale bei der Zulassung des Ackergifts. In einem offenen Brief an die Mitglieder des PEST-Ausschusses klagen die Organisationen schwerwiegende Fehler an. […]

Mehr erfahren
Agrar, Appell-Petition, Ernährung, EU, Pestizide, Tiere, Umwelt Glyphosat: Letzte Ausfahrt Produktverbot

EU weist auf mögliche Gesundheitsgefahren von Wirkstoff-Mischungen hin Verden, 17. März 2018. Ab heute muss die Bundesregierung über die weitere Zulassung von Spritzmitteln mit Glyphosat entscheiden. Nach der EU-Zulassung für Glyphosat hatten die Pestizid-Hersteller eine Frist bis zum 16. März, nationale Zulassungen für Pestizide zu beantragen. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) entscheidet gemeinsam mit […]

Mehr erfahren
Agrar, Appell-Petition, Ernährung, Naturschutz, Pestizide, Tiere, Umwelt, Verbraucher-Verbraucherinnen Neonikotinoide endlich verbieten

Klöckner und Co. müssen Bienenkiller komplett vom Markt nehmen Verden/Brüssel, 28. Februar 2018. Heute hat die EFSA, die Europäische Lebensmittelagentur, ein Gutachten zu Neonikotinoiden („Neonics“) vorgelegt, das die Gefährlichkeit für Bienen bestätigt. Für die Bürgerbewegung Campact ist klar, dass es keine Alternative zu einem Totalverbot dieser Insektizide gibt. Die Agrargifte sollen Nutzpflanzen vor Insektenfraß schützen, […]

Mehr erfahren
Campact ist eine Bürgerbewegung, mit der über 3 Millionen Menschen für progressive Politik streiten. Wenn wichtige Entscheidungen anstehen, wenden wir uns mit Online-Appellen direkt an die Verantwortlichen in Parlamenten, Regierungen und Konzernen. Wir schmieden Bündnisse, debattieren mit Politiker*innen und tragen unseren Protest auf die Straße: mit großen Demonstrationen und lokalen Aktionen. So treiben unsere Kampagnen sozialen, ökologischen und demokratischen Fortschritt voran - für eine Welt, in der alle Menschen in Frieden leben und ihre Freiheit gleichermaßen verwirklichen können. NewsletterHilfe und FAQKontaktDatenschutzImpressumCookie Einstellungen