Alle Artikel der Kategorie EU-Kommission

Agrar, EU, Umwelt Glyphosat Zusage: Sargnagel für Artenvielfalt

Berlin, 16. November 2023. Christoph Bautz, Geschäftsführender Vorstand von Campact, zur Entscheidung der EU-Kommission, die Zulassung von Glyphosat in der EU um zehn weitere Jahre zu verlängern: “Die EU-Kommission hat das gefährliche Totalherbizid Glyphosat für zehn weitere Jahre zugelassen. Dieser undemokratische Alleingang der EU-Kommission ist der Sargnagel für unsere Artenvielfalt. Angesichts des massiven Artenverlusts vor […]

Mehr erfahren
Agrar, Allgemein, Pestizide, Umwelt Mehr als 300.000 Menschen fordern Cem Özdemir auf: Glyphosat endlich verbieten!

Verden/Berlin, 5. Oktober 2023. Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir muss gegen die geplante weitere Zulassung von Glyphosat in der EU stimmen. Dies fordern bereits mehr als 300.000 Menschen in einem gemeinsamen Online-Appell der Bürgerbewegung Campact und der Verbraucherorganisation foodwatch. Das Ackergift trage maßgeblich zum Verlust der biologischen Vielfalt bei, schädige erwiesenermaßen die Bodengesundheit sowie Wasserorganismen und belaste […]

Mehr erfahren
Energie, EU, Klimaschutz Bundesregierung muss Taxonomie-Klage unterstützen

Zur Ankündigung von Bundesumweltministerin Lemke, eine Beteiligung an der österreichischen Taxonomie-Klage zu prüfen, erklärt Christoph Bautz, Geschäftsführender Vorstand von Campact:  Es ist gut, dass die grüne Umweltministerin offen für eine Taxonomie-Klage beim Europäischen Gerichtshof ist. Nun ist es an der Zeit, auch die Koalitionspartner davon zu überzeugen, sich gegen die Vorhaben der EU-Kommission zu stellen. Diese […]

Mehr erfahren
Appell-Petition, Demonstration, Klimaschutz EU-Taxonomie: Mehr als 330.000 Unterschriften an Grünen-Bundesvorstand übergeben

Berlin, 3. Februar 2022. Ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis hat heute mehr als 330.000 Unterschriften gegen den EU-Kommissionsvorschlag zur Taxonomie-Regelung an die Grünen übergeben. Die designierte Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Ricarda Lang, hat die Unterschriften entgegen genommen.  Mit der Übergabe an die Parteivorsitzende tragen die Bündnisorganisationen BUND, Campact, Deutsche Umwelthilfe, Bürgerbewegung Finanzwende, Greenpeace, IPPNW, NABU, […]

Mehr erfahren
EU, Klimaschutz Taxonomie: EU-Kommission agiert zukunftsvergessen

Zur heutigen Entscheidung der EU-Kommission mit Blick auf die EU-Taxonomie erklärt Christoph Bautz, Geschäftsführender Vorstand von Campact:  “Heute ist ein bitterer Tag für den Klimaschutz. Mit ihrer Entscheidung, Atomkraft und Erdgas als nachhaltig einzustufen, agiert die EU-Kommission zukunftsvergessen. Für die Umwelt ist das ein fatales Signal. Und auch das Siegel selbst wird so zu einer Farce. […]

Mehr erfahren
Energie, EU, Klimaschutz, SPD, Umwelt NGO-Bündnis: “Scholz muss bei EU-Taxonomie Farbe bekennen”

Berlin, 21. Januar 2022. Am 21. Januar endet die Frist, bis zu der die EU-Staaten die Taxonomie-Pläne der EU-Kommission, Atom und Gas als nachhaltig einzustufen, kommentieren können. BUND, Campact, Deutsche Umwelthilfe, Bürgerbewegung Finanzwende, Greenpeace, IPPNW, NABU, Umweltinstitut München und Uranium Network hatten in einem gemeinsamen Appell die Ampel-Regierung aufgefordert, die aktuellen Taxonomie-Pläne der EU-Kommission zu […]

Mehr erfahren
Energie, EU, Klimaschutz, SPD, Umwelt EU-Taxonomie: Über 220.000 gegen grünes Atom- und Gas-Label

Berlin, 11. Januar 2022. Über 220.000 Bürger*innen haben innerhalb von nur vier Tagen den Eil-Appell “Nein zu Atom und Gas” unterschrieben. Sie sprechen sich damit gegen die Pläne der EU-Kommission aus, Atomenergie und Erdgas in die Liste der nachhaltigen Wirtschaftsaktivitäten aufzunehmen. Die Bündnispartner BUND, Campact, Deutsche Umwelthilfe, Bürgerbewegung Finanzwende, Greenpeace, IPPNW, NABU, Umweltinstitut München und […]

Mehr erfahren
Appell-Petition, Energie, EU, FDP, Grünen, Klimaschutz, SPD, Umwelt Bündnis-Appell zur EU-Taxonomie: Nein zu Atom und Gas

Berlin, 7. Januar 2022. BUND, Campact, Deutsche Umwelthilfe, Bürgerbewegung Finanzwende, Greenpeace, IPPNW, NABU, Umweltinstitut und Uranium Network rufen mit ihren Unterstützer*innen die Ampel-Regierung dazu auf, die Taxonomie-Pläne der EU-Kommission zu verhindern. Diese sehen vor, Investitionen in Atomkraft und Erdgas als nachhaltig einzustufen. Das Bündnis sieht hierdurch die Energiewende bedroht und den Klimaschutz Europas massiv gefährdet. […]

Mehr erfahren
Energie, EU, Klimaschutz, SPD, Umwelt EU-Taxonomie: “Nur ein Nein ist ein Nein!”

Verden/Berlin, 4. Januar 2022. Christoph Bautz, Geschäftsführender Vorstand von Campact, kommentiert die deutsche Haltung zu den Taxonomie-Plänen der EU-Kommission: “Nur ein Nein ist ein Nein! Olaf Scholz muss jetzt klar Position beziehen und ein Nein Deutschlands im Rat ankündigen, solange hochriskante Atomkraft und klimaschädliches Gas Teil der EU-Taxonomie sind. Denn eine bloße Enthaltung wirkt de […]

Mehr erfahren
Campact ist eine Bürgerbewegung, mit der über 3 Millionen Menschen für progressive Politik streiten. Wenn wichtige Entscheidungen anstehen, wenden wir uns mit Online-Appellen direkt an die Verantwortlichen in Parlamenten, Regierungen und Konzernen. Wir schmieden Bündnisse, debattieren mit Politiker*innen und tragen unseren Protest auf die Straße: mit großen Demonstrationen und lokalen Aktionen. So treiben unsere Kampagnen sozialen, ökologischen und demokratischen Fortschritt voran - für eine Welt, in der alle Menschen in Frieden leben und ihre Freiheit gleichermaßen verwirklichen können. NewsletterHilfe und FAQKontaktDatenschutzImpressumCookie Einstellungen