Alle Artikel der Kategorie Klimaschutzgesetz

FDP, Grünen, Klimaschutz, SPD, Umwelt Koalitionsausschuss: „Ampel amputiert Klimaschutzgesetz“

Christoph Bautz, Geschäftsführender Vorstand von Campact, kommentiert die Beschlüsse des Koalitionsausschusses: “Die Ampel amputiert das einzig wirksame Klimaschutzinstrument aus den Zeiten der Großen Koalition, das Klimaschutzgesetz. Wenn nicht mehr jede*r Minister*in für den eigenen Sektor beim Klimaschutz verantwortlich ist, gerät das Gesetz zum stumpfen Schwert. Hierfür haben die Grünen nicht einmal neue, substantielle Fortschritte beim […]

Mehr erfahren
Appell-Petition, Energie, Klimaschutz, Wirtschaft Eine Million Unterschriften für die Energiewende 

Verden, 10. März 2021. Innerhalb von 14 Tagen sammelte die Petition “Energiecharta-Vertrag stoppen!” eine Million Unterschriften. Die von zahlreichen zivilgesellschaftlichen Organisationen in ganz Europa getragene Petition setzt somit ein starkes Zeichen für die Energiewende und das Ende der fossilen Energien. Damit unterstreicht sie den dringenden Handlungsbedarf, dem Damoklesschwert, das über einer ambitionierter Klimapolitik hängt, zu […]

Mehr erfahren
Agrar, Energie, Klimaschutz, Kohle, Verkehr Klimakrise: Was jetzt getan werden muss

Umweltverbände veröffentlichen Handlungsprogramm für effektiven Klimaschutz Berlin, 16. August 2019. Mit eindringlicher Kritik an der Bundesregierung haben heute Natur- und Umweltschutzverbände ein Handlungsprogramm zur wirksamen Eindämmung der Klimakrise veröffentlicht. Die Verbände fordern die Bundesregierung auf, endlich zu handeln und effektive Maßnahmen zum Schutz des Klimas und der Einhaltung des 1,5-Grad-Erhitzungs-Limits von Paris zu ergreifen. „Wir […]

Mehr erfahren
Demonstration, Klimaschutz, Kohle 8.000 Menschen protestieren im Rheinischen Revier für Kohleausstieg und den Schutz bedrohter Dörfer

Keyenberg, 22. Juni 2019. Unter dem Motto „Kohle stoppen – Klima und Dörfer retten“ demonstrieren heute mehr als 8.000 Menschen im Rheinischen Revier. Gemeinsam fordern sie eine Klimapolitik, die das 1,5-Grad-Limit des Pariser Klimaabkommens einhält, und den aus klimawissenschaftlicher Sicht notwendigen Kohleausstieg bis spätestens 2030. Ein breites Bündnis aus Umwelt- und zivilgesellschaftlichen Organisationen hat zum Aktionstag […]

Mehr erfahren
CDU, Klimaschutz, Union Protest am Kanzleramt: „Klimakabinett“ redet uns um Kopf und Kragen

Berlin, 10. April 2019. Mit Riesenköpfen von Merkel, Altmaier, Scheuer und Co. protestierten heute Unterstützer/innen der Bürgerbewegung Campact vor dem Kanzleramt. Anlässlich der ersten Sitzung des neuen „Klimakabinetts“ forderten sie von der Bundesregierung, Klimaschutzmaßnahmen zu beschließen, die die Erderhitzung auf 1,5 Grad begrenzen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat das „Klimakabinett“ als Reaktion auf die bundesweiten […]

Mehr erfahren
Campact ist eine Bürgerbewegung, mit der über 3 Millionen Menschen für progressive Politik streiten. Wenn wichtige Entscheidungen anstehen, wenden wir uns mit Online-Appellen direkt an die Verantwortlichen in Parlamenten, Regierungen und Konzernen. Wir schmieden Bündnisse, debattieren mit Politiker*innen und tragen unseren Protest auf die Straße: mit großen Demonstrationen und lokalen Aktionen. So treiben unsere Kampagnen sozialen, ökologischen und demokratischen Fortschritt voran - für eine Welt, in der alle Menschen in Frieden leben und ihre Freiheit gleichermaßen verwirklichen können. NewsletterHilfe und FAQKontaktDatenschutzImpressumCookie Einstellungen