Alle Artikel der Kategorie Verkehrswende

Appell-Petition, Klimaschutz, Verkehr 49-Euro-Ticket: Mit möglicher Preiserhöhung droht der Todesstoß

Berlin, 07. November 2023. Christoph Bautz, Geschäftsführender Vorstand von Campact, kommentiert den Ausgang der Ministerpräsident*innenkonferenz mit Bundeskanzler Olaf Scholz hinsichtlich des 49-Euro-Tickets: “Was für ein Armutszeugnis: Das 49-Euro-Ticket geht zwar 2024 weiter, Finanzierung und Preis bleiben aber vorerst ungeklärt. Die Mobilitätswende gerät dadurch gehörig ins Stottern. Beim Bund-Länder-Treffen hätte die Bundesregierung zeigen können, wie viel ihr […]

Mehr erfahren
Appell-Petition, Klimaschutz, Verkehr Olaf Scholz muss jetzt das 49-Euro-Ticket retten

Berlin, 06. November 2023.  Mehr als 450.000 Menschen haben den Appell von Campact und VCD unterschrieben und fordern damit, das 49-Euro-Ticket zu retten. Mit einer Protestaktion richten sich VCD, Campact und Greenpeace jetzt an Bundeskanzler Scholz. Bei der Aktion schiebt ein übergroßer Scholz Bundesverkehrsminister Wissing weg, der einen Papp-Bus mit der Aufschrift „49-Euro-Ticket verlängern!” blockiert. […]

Mehr erfahren
Klimaschutz, Verkehr Schon über 200.000 Unterschriften: 49-Euro-Ticket muss bleiben – und bezahlbar für alle werden! 

Berlin, 29.8.2023. Das 49-Euro-Ticket ist in Gefahr. Nach wie vor ist unklar, wie es über 2023 hinaus finanziert werden soll. Verkehrsminister Wissing steht hier auf der Bremse. Deshalb haben nun die Kampagnenorganisation Campact und der ökologische Verkehrsclub VCD den Appell “49 Euro-Ticket retten!” gestartet. Ihre Forderung: Das 49-Euro-Ticket muss bleiben. Um das Ticket wirklich für […]

Mehr erfahren
Energie, Klimaschutz, Kohle, Verkehr Ampel-Koalition muss Finger vom Klimaschutzgesetz lassen!

Zur heutigen Einschätzung des Expertenrates für Klimafragen erklärt Christoph Bautz, Geschäftsführender Vorstand:  “Die heutige Stellungnahme des Expertenrats ist ein klarer Handlungsauftrag an die Bundesregierung. Jetzt muss die Ampel-Koalition die Bedenken ihrer eigenen Experten ernst nehmen und die Finger vom Klimaschutzgesetz lassen. Bundeskanzler Scholz will dieses um sein wichtigstes Instrument amputieren: die Sektorziele. Damit sorgt er […]

Mehr erfahren
Klimaschutz, Verkehr 150.000 Menschen fordern Rücktritt von Verkehrsminister Wissing

Die Klimakrise spitzt sich immer weiter zu. Doch Verkehrsminister Wissing setzt in puncto Klimaschutz weiter auf Arbeitsverweigerung. Für “Fridays for Future” ist klar: Mittlerweile ist Volker Wissing selbst Teil der Krise, indem er wissenschaftliche Erkenntnisse ignoriert, Koalitionsvereinbarungen torpediert und das Klimaschutzgesetz mit Füßen tritt. Gut ein Jahr hatte der Verkehrsminister Zeit zu beweisen, dass er […]

Mehr erfahren
Soziales, Verbraucher-Verbraucherinnen, Verkehr Deutschlandticket sozial ausgestalten

Verden/Berlin, 1. Februar 2023. Zur heutigen Befassung des Bundeskabinetts mit dem Deutschlandticket erklärt Christoph Bautz, Campact-Geschäftsführer: “Ein Termin für die Einführung des 49-Euro-Ticket steht jetzt endlich, das ist gut. Doch komplett unter die Räder geraten bislang Menschen mit geringen Einkommen, wie Schüler*innen, Student*innen, Rentner*innen. Das Bundeskabinett muss hier nachbessern und das Deutschlandticket sozial ausgestalten. Insbesondere […]

Mehr erfahren
FDP, Grünen, Klimaschutz, SPD, Verkehr „Wissing wird als Verkehrsminister zum Totalausfall“

Verden/Berlin, 26. Januar 2023. Christoph Bautz, Geschäftsführender Vorstand bei Campact, kritisiert Bundesverkehrsminister Wissing anlässlich des Koalitionsgipfels: “Volker Wissing wird als Verkehrsminister zum Totalausfall. Mitten in einer eskalierenden Klimakrise setzt er weiter auf Beton statt Gleise und damit auf eine Verkehrspolitik aus dem letzten Jahrhundert. Während er das 49-Euro-Ticket systematisch ausbremst, will er den Bau neuer […]

Mehr erfahren
Demonstration, Finanzen, Klimaschutz, Kohle, Soziales „Solidarisch durch die Krise“ – Demonstrationsbündnis stellt Aufruf vor

Berlin, 30.9.2022. Mit Demonstrationen in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover und Stuttgart will ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis am 22. Oktober 2022 tausende Menschen auf die Straße bringen. Die Veranstaltungen stehen unter dem Motto “Solidarisch durch die Krise – Soziale Sicherheit schaffen und fossile Abhängigkeiten beenden”. In dem heute veröffentlichten Aufruf verweisen die Initiator*innen auf die […]

Mehr erfahren
Demonstration, Klimaschutz, Kohle, Verkehr Breites Bündnis fordert Kehrtwende in der Klimapolitik

Berlin, 20.09.22 – Ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis fordert von der Bundesregierung anlässlich des Globalen Klimastreiks am 23. September einen konsequenten Ausstieg aus Kohle, Öl, Gas und Atomkraft, eine grundlegende Verkehrswende, gezielte Entlastungen für Menschen mit geringem Einkommen sowie eine stärkere finanzielle Unterstützung des globalen Südens zur Wiedergutmachung klimabedingter Schäden und für die Bewältigung der Klimakrise. […]

Mehr erfahren
Demonstration, Klimaschutz, Soziales, Verkehr 9-Euro-Ticket: „Anschluss nicht verpassen, Herr Lindner!”

Berlin, 29.8.2022. In einem Sonderzug bringen Greenpeace und Campact am Montagvormittag die Unterschriften von über 435.000 Menschen für eine Nachfolge des 9-Euro-Tickets zu Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP). “9-Euro-Ticket: Anschluss nicht verpassen, Herr Lindner!” fordern sie auf einem Banner vor dem Finanzministerium. Zuvor sind Campact und Greenpeace gemeinsam mit hunderte Unterstützer:innen in einem Demo-Zug von Gesundbrunnen über […]

Mehr erfahren
Campact ist eine Bürgerbewegung, mit der über 3 Millionen Menschen für progressive Politik streiten. Wenn wichtige Entscheidungen anstehen, wenden wir uns mit Online-Appellen direkt an die Verantwortlichen in Parlamenten, Regierungen und Konzernen. Wir schmieden Bündnisse, debattieren mit Politiker*innen und tragen unseren Protest auf die Straße: mit großen Demonstrationen und lokalen Aktionen. So treiben unsere Kampagnen sozialen, ökologischen und demokratischen Fortschritt voran - für eine Welt, in der alle Menschen in Frieden leben und ihre Freiheit gleichermaßen verwirklichen können. NewsletterHilfe und FAQKontaktDatenschutzImpressumCookie Einstellungen