Weiter aktiv werden

Sie wollen sich weiter für die Vielfalt einsetzen? Dann helfen Sie ihr in Ihrem Alltag aus der Nische! Halten Sie auf dem Markt Ausschau nach alten oder ungewöhnlichen Obst- und Gemüsesorten. Freuen Sie sich über krumme Gurken, gelbe Tomaten oder lila Kartoffeln. Pflanzen Sie selbst in Ihrem Garten oder auf dem Balkon traditionelle Sorten oder neue Bio-Züchtungen an.

Mehr Ideen auf der Kampagnenseite „Freiheit für die Vielfalt

„Freiheit für die Vielfalt“ Fahne bestellen und im Garten aufstellen

Saatgut-Erfolg im Internet verbreiten…

Saatgut selbst vermehren, weiterentwickeln und untereinander austauschen, gehört seit Jahrhunderten zu unserem Kulturerbe und ist in vielen Teilen der Welt auch heute Grundlage der Ernährung. Deshalb ist es eine wichtige Tat, Saatgut selber zu gewinnen, zu verschenken und zu tauschen, um so eine große Vielfalt praktisch zu erhalten. Kicken Sie auf einen der Links für mehr Informationen.

Saatguttauschbörsen besuchen oder selber organisieren

Literaturtipp: Eigenes Saatgut gewinnen und weiterverteilen 

 

Foto: Walter Schalter / Flickr

Eine gemeinsame Kampagne mit: