Campact verbindet 1.907.113 engagierte Menschen. Werden auch Sie Teil dieses Netzwerkes!

Bestellen Sie die Studie „Auf Kollisionskurs mit der Demokratie: TTIP und CETA in Hamburg“

Bestellen Sie die Studie „Auf Kollisionskurs mit der Demokratie: TTIP und CETA in Hamburg“

Auch Handelsmetropolen wie Hamburg können durch TTIP und CETA nur verlieren: vor allem das Recht auf demokratische Selbstbestimmung. Die Studie des Handelsexperten Thomas Fritz zeigt an vielen Beispielen, welche Folgen die Abkommen in Hamburg haben können. Ob Mieten oder Müllabfuhr, ob Trinkwasser oder Theater, ob Hafen oder Hochbahn: TTIP und CETA lassen keinen sensiblen Bereich unberührt. Ein wichtiger Beitrag zur Debatte – denn der Senat, der aus der Hamburg-Wahl am 15. Februar hervorgeht, wird im Bundesrat über die Abkommen abstimmen.

Wenn Sie ein oder mehrere Exemplare der gedruckten Studie bestellen möchten, schicken Sie bitte eine Mail mit dem Stichwort "TTIP Studie Hamburg" mit der Versand-Adresse an 

ttip-studie@campact.de.

Download als pdf: Studie TTIP und CETA in Hamburg

Wenn Sie in Hamburg wohnen, können Sie auch in der Geschäftsstelle des BUND (nahe des Hauptbahnhofs) kostenlose Exemplare abholen:

Bund für Umwelt und Naturschutz

Lange Reihe 29
20099 Hamburg
Öffnungszeiten:  Montag - Freitag, 10-12 Uhr sowie 14-16 Uhr