Campact verbindet 1.867.187 engagierte Menschen. Werden auch Sie Teil dieses Netzwerkes!

Patente auf Leben stoppen!

Monsanto, Bayer und Co. patentieren Tomaten, Brokkoli und Saatgut. Es ist Zeit, die Konzern-Monopole über unser Essen zu stoppen!

Unterzeichnen Sie jetzt unseren Appell...

557.851

Geld-Adel gerecht besteuern!

152.999

Stoppt TTIP!
Keine Geschenke
für Monsanto,
BASF und Co.

842.397

Monster-Konzern
verhindern

228.051

Stellen Sie sicher, dass Campact weiterhin schnell und unabhängig handeln kann!

Juli 27 2016
Campact-Report 2016

Der neue Transparenzbericht ist da

Campact

Campact-Aktive bewegen Politik - das zeigt der neue Campact-Report: 250.000 Menschen haben 2015 durchschnittlich einen Campact-Appell unterschrieben. 1,724 Millionen Bürger/innen waren Abonnent/innen des Newsletters. Diese und weitere Zahlen und Fakten lesen Sie im Transparenzbericht 2016.

Juli 13 2016
Samstag, 17. September 2016 - 7 Demos gegen CETA und TTIP in Berlin, Frankfurt/Main, Hamburg, Köln, Leipzig und Stuttgart!

Jetzt Aktionspaket für TTIP-Demos bestellen

TTIP

Nur zwei Tage bevor die SPD über CETA entscheidet, gehen wir zeitgleich in 7 Städten auf die Straße. Am 17.09. strömen wir nach Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart. Damit wollen wir den Mega-Protest von Berlin, als wir mit 250.000 Menschen auf der Straße waren, toppen! Das schaffen wir nur gemeinsam, helfen Sie mit:

Juli 14 2016
Birgit Brennecke überreicht die 27000 Unterschriften für ein Fracking-Moratorium an Dr. Löwer vom Bundesverband Erdgas, Erdöl und Geothermie

Tag X - Bürger/innen streiten gegen den Fracking-Neustart

WeAct

Kaum ist das neue Fracking-Gesetz beschlossen, möchten ExxonMobil und Wintershall in Niedersachsen direkt losfracken. Silke Döbel ist unmittelbar von den drohenden Bohrungen betroffen. Sie sammelte über die Petitionsplattform WeAct mehr als 27.000 Unterschriften, damit die Fracking-Pause erhalten bleibt. Als die Bürger/innen ihren Appell übergeben, zeigt sich: Den Energie-Lobbyisten passt das gar nicht.

Juli 16 2016

Aufstand in Bayern

CETA

In München haben wir gemeinsam mit unseren Bündnispartnern ein Volksbegehren gegen CETA gestartet. Das Ziel: Das Handelsabkommen endgültig zu Fall bringen, indem die Bürger/innen die bayerische Staatsregierung per Gesetz auf ein Nein im Bundesrat verpflichten.