Taxonomie: EU-Kommission agiert zukunftsvergessen

Zur heutigen Entscheidung der EU-Kommission mit Blick auf die EU-Taxonomie erklärt Christoph Bautz, Geschäftsführender Vorstand von Campact: 

“Heute ist ein bitterer Tag für den Klimaschutz. Mit ihrer Entscheidung, Atomkraft und Erdgas als nachhaltig einzustufen, agiert die EU-Kommission zukunftsvergessen. Für die Umwelt ist das ein fatales Signal. Und auch das Siegel selbst wird so zu einer Farce. War es eigentlich dafür gedacht, Investitionen in Erneuerbare Energien anzukurbeln, werden nun auch Atomkraft und Erdgas für Investorinnen und Investoren attraktiv. Mit Nachhaltigkeit hat das nichts zu tun. 

Umso wichtiger ist es nun, dass die Bundesregierung sich eindeutig positioniert. Für den Ministerrat heißt das ein klares „Nein“ von deutscher Seite. Darüber hinaus fordern wir die Bundesregierung auf, juristische Schritte zu gehen und vor den Europäischen Gerichtshof zu ziehen. Nur so bleibt die Ampel-Koalition in punkto Klimaschutz glaubwürdig.”

TEILEN

Auch interessant

Pressemitteilung Klimageld: Ökosoziales Bündnis fordert sofortige Einführung des Klimagelds und startet mit der Auszahlung an 1.000 Personen Pressemitteilung Kein Wirtschaften auf Kosten von Bienen und Schmetterlingen Pressemitteilung Eine haarscharfe Entscheidung für die Natur Pressemitteilung Offener Brief an Bundesjustizminister Buschmann: “Nur Ja heißt Ja!” Pressemitteilung Glyphosat Zusage: Sargnagel für Artenvielfalt Pressemitteilung Glyphosat: Krimi geht in nächste Runde Pressemitteilung Nach Protesten gegen Wasserraub für Erdbeeranbau: Spanien stoppt Gesetz zu illegalen Brunnen in Doñana-Nationalpark Pressemitteilung 49-Euro-Ticket: Mit möglicher Preiserhöhung droht der Todesstoß Pressemitteilung Olaf Scholz muss jetzt das 49-Euro-Ticket retten Pressemitteilung Nur Ja heißt Ja. Rund 145.000 Menschen fordern konsequentes Vorgehen gegen Vergewaltigung
Campact ist eine Kampagnen-Organisation, mit der über 3 Millionen Menschen entschlossen für progressive Politik eintreten und unsere Demokratie verteidigen. Wenn wichtige politische Entscheidungen anstehen, starten wir Kampagnen - digital und auf der Straße. Wir schmieden breite Bündnisse und mobilisieren eine starke Bewegung für die gemeinsame Sache. NewsletterHilfe und FAQKontaktDatenschutzImpressumCookie Einstellungen