„Retten Sie das 9-Euro-Ticket, Herr Lindner“

CR: Campact / Paul Lovis Wagner

Berlin, 01.08.2022. Mit einer Protestaktion vor dem Bundesministerium für Finanzen forderten Campact und Aktive am Montagvormittag Bundesfinanzminister Christian Lindner dazu auf, die Verlängerung des 9-Euro-Tickets bis Ende des Jahres zu ermöglichen. Die Organisation sieht in der Fortsetzung des 9-Euro-Tickets die Chance für eine klimafreundliche und gleichzeitig soziale Verkehrswende. Über 150.000 Menschen unterzeichneten einen entsprechenden Appell Campacts, den die Organisation gemeinsam mit Greenpeace initiierte. Mittelpunkt der heutigen Aktion bildete Christian Lindner – dargestellt mit Großmaske – in einem Porsche-Cabrio, der 9-Euro-Tickets zerreißt. 

“Das 9-Euro-Ticket bedeutet günstiger und klimafreundlicher Nahverkehr für alle. Dennoch blockiert Christian Lindner eine weitere Finanzierung. Damit ignoriert er den Wunsch vieler Bürger, die sich die Fortsetzung eines vergünstigten Nahverkehrs wünschen”, erläutert Jan-Philipp Witt, Campaigner für Klima und Verkehr bei Campact, vor Ort.

Weitere Fotos zur Aktion: https://www.flickr.com/photos/campact/albums

Zum Appell: https://aktion.campact.de/klima/9-euro-ticket/

Themen
FDP
Verbraucher-Verbraucherinnen
Verkehr
TEILEN