Kein Wirtschaften auf Kosten von Bienen und Schmetterlingen

Verden/Berlin, 29. Februar 2024. Die Bauernproteste der letzten Monate zeigen Wirkung: Nachdem die Europäische Kommission Mitte Februar vorschlug, die aktuelle Regelung zu Artenschutzzonen auf Äckern zur Entlastung landwirtschaftlicher Betriebe für 2024 auszusetzen, könnte jetzt auch die Ampel-Koalition die Regelung ein zweites Mal aufheben. Bis Donnerstagnacht haben die EU-Mitgliedstaaten Zeit zu entscheiden, ob auch sie die GLÖZ 8-Regelung aussetzen wollen. Hierzulande ist die Lage weiterhin unklar, da es heute in der Bundeskabinett-Sitzung keine Einigung gab. 

Christoph Bautz, Geschäftsführender Vorstand von Campact, dazu:
“Landwirtschaftsminister Cem Özdemir muss jetzt dafür sorgen, dass nicht länger Agrarbarone mit Großbetrieben erstarken. Mit anderen Worten: Es dürfen nicht länger öffentliche Gelder an Landwirt*innen fließen, die auf Kosten von Bienen, Schmetterlingen und Feldvögeln wirtschaften. Vielmehr müssen die vielen Betriebe belohnt werden, die bereit sind, Artenschutzzonen einzurichten. Genau dies hat Özdemir versprochen, als er in 2023 unter dem Eindruck des Ukraine-Kriegs und der ausbleibenden Weizenlieferungen die Regelung schon einmal aussetzte. Damals hatte der Minister zugesichert, dass es bei einer einmaligen Ausnahme bleiben werde. Wir fordern Cem Özdemir auf, keinen Wortbruch zu begehen.” 


Mehr als 210.000 Menschen haben bereits den Appell “Özdemir: Bienen, Schmetterlinge & Co. retten” der Kampagnen-Organisation Campact unterzeichnet:
https://aktion.campact.de/umwelt/oezdemir-bienensterben/teilnehmen

TEILEN

Auch interessant

Pressemitteilung Klimageld: Ökosoziales Bündnis fordert sofortige Einführung des Klimagelds und startet mit der Auszahlung an 1.000 Personen Pressemitteilung Özdemir verabschiedet sich von der Agrarwende Pressemitteilung Eine haarscharfe Entscheidung für die Natur Pressemitteilung Nationalpark Ostsee retten Pressemitteilung Glyphosat Zusage: Sargnagel für Artenvielfalt Pressemitteilung Glyphosat: Krimi geht in nächste Runde Pressemitteilung Nach Protesten gegen Wasserraub für Erdbeeranbau: Spanien stoppt Gesetz zu illegalen Brunnen in Doñana-Nationalpark Pressemitteilung 49-Euro-Ticket: Mit möglicher Preiserhöhung droht der Todesstoß Pressemitteilung Olaf Scholz muss jetzt das 49-Euro-Ticket retten Pressemitteilung Enthaltung bei Glyphosat: Grüner Minister bricht Koalitionsvertrag
Campact ist eine Kampagnen-Organisation, mit der über 3 Millionen Menschen entschlossen für progressive Politik eintreten und unsere Demokratie verteidigen. Wenn wichtige politische Entscheidungen anstehen, starten wir Kampagnen - digital und auf der Straße. Wir schmieden breite Bündnisse und mobilisieren eine starke Bewegung für die gemeinsame Sache. NewsletterHilfe und FAQKontaktDatenschutzImpressumCookie Einstellungen