Petition erfolgreich: TikTok setzt Community-Richtlinien konsequenter um

Verden/Berlin, 19. März 2024. Kurz vor der Übergabe der Petition “TikTok:Sperrt die AfD!” mit knapp 250.000 Unterschriften am Mittwoch, 20. März 2024, gab die Plattform heute gegenüber DER SPIEGEL an, dass die Reichweite des AfD-Europa-Spitzenkandidaten Maximilian Krah für 90 Tage eingeschränkt wurde. Krahs Beiträge werden nicht im “Für dich-Feed” auf der Plattform ausgespielt, sondern können nur direkt auf seiner TikTok-Seite aufgerufen werden. Als Grund nannte TikTok “wiederholte Verstöße gegen unsere Community-Richtlinien” – die Einhaltung der Richtlinien ist die Hauptforderung der Campact-Petition. 

Dr. Astrid Deilmann, Geschäftsführende Vorständin Campact e.V., dazu: “Das ist ein erster wichtiger Schritt, um Hass und Hetze einzudämmen. TikTok zeigt damit: Die Plattform ist in der Lage, Kanäle zu sanktionieren und zu stoppen, die gegen die eigenen Community-Richtlinien verstoßen. Das muss nun auf sämtliche Kanäle angewendet werden, die Lügen, Desinformation und Beleidigungen verbreiten. Auf TikTok erreichen die Hetzer*innen der AfD Millionen Menschen – insbesondere Jüngere werden hier bisher ungestört durch rechtsextreme Propaganda-Videos beeinflusst.”

TEILEN

Auch interessant

Pressemitteilung Compact-Verbot: “Heute hat sich die Demokratie als wehrhaft erwiesen” Pressemitteilung Demonstration zur Europawahl am 8. Juni in Berlin Pressemitteilung Protestwelle kommt ins Rollen: 60.000 Menschen gingen gegen Rechtsextremismus auf die Straße Pressemitteilung OVG Münster: Urteil bekräftigt, AfD ist große Gefahr für Demokratie Pressemitteilung Nach massiven Angriffen: Campact startet Fonds gegen Wahlkampfattacken Pressemitteilung Nach Angriffen auf Wahlkämpfer: Campact ruft zu Spenden an betroffene Parteien in Dresden und Essen auf – und spendet selbst 30.000 Euro Pressemitteilung 6 Tipps für das Gespräch mit AfD-Sympathisant*innen Pressemitteilung Gedenken statt TV-Duell  Pressemitteilung Umfrage: Zwei Drittel der CDU/CSU-Anhängerschaft fordern besseren Schutz des Bundesverfassungsgerichts Pressemitteilung Fachkonferenz: Wie krisenfest ist unser Rechtsstaat?

Campact ist eine Kampagnen-Organisation, mit der über 3 Millionen Menschen entschlossen für progressive Politik eintreten und unsere Demokratie verteidigen. Wenn wichtige politische Entscheidungen anstehen, starten wir Kampagnen - digital und auf der Straße. Wir schmieden breite Bündnisse und mobilisieren eine starke Bewegung für die gemeinsame Sache. NewsletterHilfe und FAQKontaktDatenschutzImpressumCookie Einstellungen