Campact verbindet 1.246.024 engagierte Menschen. Werden auch Sie Teil dieses Netzwerkes!

Steuerflucht bekämpfen!

Der Fall Hoeneß lenkt das Augenmerk darauf, wie wenig die Bundesregierung in den vergangenen Jahren gegen Steuerflucht getan hat. Jetzt müssen wir den Druck erhöhen – und wirksame Maßnahmen gegen Steuerbetrug fordern.

Nach der Bundestagswahl 2013 haben wir den Online-Appell beendet.

83.236
Mai 08 2013
Im Finanzministerium überreichten wir Finanzminister Schäuble mehr als 80.000 Unterschriften unter dem Appell

81.563 Unterschriften an Schäuble überreicht

Im Finanzministerium in Berlin übergaben wir heute mehr als 80.000 Unterschriften für eine wirksame Bekämpfung von Steuerflucht an Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble.

Apr. 08 2013
Campact-Grafik Steuerflucht

Erfolg: Kampagne gegen Steuerabkommen mit der Schweiz

"Kein Freibrief für Steuerbetrüger!" forderten wir mit unserer Kampagne gegen das Steuerabkommen mit der Schweiz. Mit Erfolg: Im November 2012 lehnte der Bundesrat Schäubles Steueramnestieabkommen endgültig ab. Sehen Sie im Folgenden alle Meldungen aus der letzten Kampagne:

Nov. 22 2012
Steuerflucht - Aktion vorm Brandenburger Tor. Im Bild: Campact-Aktiver mit Schild

Maßnahmenplan: "Werkzeugkasten" gegen Steuerbetrug

Einen Tag, bevor die Bundesländer das Steuerabkommen mit der Schweiz voraussichtlich ablehnen werden, haben wir gemeinsam mit unseren Bündnispartnern einen Maßnahmenkatalog gegen Steuerflucht vorgelegt. Das Scheitern des Abkommens muss zum Auftakt für ein konsequentes und wirksames Vorgehen gegen Steuerflucht werden!

Nov. 08 2012

SPD-Länder wollen Steuerabkommen ablehnen

Überraschung bei unserer heutigen Aktion gegen das Steuerabkommen mit der Schweiz: Der SPD-Finanzminister aus Nordrhein-Westfalen, Norbert Walter-Borjans, verkündete das Aus für das Abkommen. Die SPD-regierten Länder wollen das Steuerabkommen geschlossen ablehnen. Mehr dazu in unserem Blog!

Juni 01 2012

Protest-Aktion bei Finanzministerkonferenz

Am 1. Juni diskutierten die Länderfinanzminister auf ihrer Jahreskonferenz in Halle über das Steuerabkommen mit der Schweiz. Vor Ort empfingen wir sie mit Plakaten und unserer Forderung: "Transparenz statt Amnestie: Steuerabkommen stoppen!"

Apr. 30 2012

Déjà-Vu in der Schweiz: 90.000 Unterschriften für Kretschmann

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) will sich nicht auf eine klare Position zum Steuerabkommen mit der Schweiz festlegen. Deshalb reisten wir am 30. April in die Schweiz und übergaben ihm dort 90.000 Unterschriften und ein symbolisches Stopp-Schild gegen das Steuerabkommen.

Mär. 29 2012

Eil-Aktion Steuerabkommen: SPD darf nicht umfallen!

Das hundertfache Telefonieren hat sich gelohnt! Die SPD-geführten Länder haben am späten Abend des 29. März beschlossen, auch den neu verhandelten Vertragstext des Steuerabkommens mit der Schweiz geschlossen abzulehnen.

Vielen Dank für die beeindruckende Unterstützung unserer Telefonaktion - Hunderte Menschen haben sich innerhalb weniger Stunden beteiligt.

Mär. 14 2012

Nicht einknicken, SPD und GRÜNE!

Noch stehen die SPD- und Grün-regierten Länder geschlossen zu ihrem Nein zum Schweizer Steuerabkommen - doch Finanzminister Schäuble gibt alles, um einzelne Länder zur Zustimmung zu bewegen. Am Mittwoch Abend verhandelte er mit den Ländern in Berlin. Wir waren vor Ort und forderten: „SPD und Grüne: Nicht einknicken, Steuerabkommen stoppen!“

Jan. 26 2012

84.000 Unterschriften an Finanzminister der Länder übergeben

Hinter den Kulissen versucht Finanzminister Schäuble, die SPD-regierten Länder doch noch von seinem skandalösen Steuerabkommen zu überzeugen. Wir machten weiter Druck, dass die Länder standhaft bleiben: Am Donnerstag, den 26. Januar, übergaben wir die rund 84.000 Unterschriften unter dem Appell gegen das Steuerabkommen an etliche Landesfinanzminister/innen und Staatssekretär/innen von SPD, Grünen und Linken.

Sep. 21 2011

Erfolg: Steuerabkommen vor dem Aus!

Am 21. September 2011 feierten „Deutschlands Steuerbetrüger“ mit einer satirischen Jubeldemo das Steuerabkommen mit der Schweiz. Jetzt steht es vor dem Scheitern: Die SPD-Länder wollen es im Bundesrat ablehnen. Unser Protest hat sich gelohnt!

Sep. 08 2011

Die wichtigsten Argumente gegen das Steuerabkommen im Film:

Aug. 10 2011

Aktion gegen Steueramnestie-Abkommen

Mit einer Aktion vor dem Brandenburger Tor protestieren wir am 10. August 2011 gegen das "Steueramnestie-Abkommen": Als anonyme Steuerflüchtlinge verkleidet warfen Campact-Aktive Centbeträge in Angela-Merkels Bundes-Sparschwein - und bekamen dafür einen Freibrief ausgehändigt. Denn Steuerhinterzieher mit schwarzen Konten in der Schweiz kommen mit dem neuen Abkommen billig, straffrei und weiterhin unerkannt davon.

Aug. 31 2011

50.000 Unterschriften an Kretschmann übergeben

Direkt vor dem offiziellen Staatsempfang im schweizerischen Kanton Aargau übergaben wir Ministerpräsident Kretschmann am 31. August 2011 über 50.000 Unterschriften gegen das geplante Steuer-Abkommen mit der Schweiz. Kretschmann hatte Elemente des Abkommen kritisiert und Medienberichte zurückgewiesen, dass Baden-Württemberg dem Abkommen zustimmen wolle – eindeutig positionieren wollte er sich jedoch bislang nicht.